3sat

3sat-Dokumentarfilmzeit: Kino der Wahrheit
Sonntag, 17. Februar 2002, 21.15 Uhr
Deutsche Erstausstrahlung
Originalfassung englisch/französisch mit Untertiteln

Mainz (ots) - In den 50er und 60er Jahren revolutionierten Filmemacher wie D.A. Pennebaker in den USA und Jean Rouch in Frankreich den Dokumentarfilm. Sie verwarfen vorgefertigte Drehbücher und nahmen ihre Kameras vom Stativ auf die Schulter. Ihr Ziel war es, ihren Protagonisten und damit dem Moment der Wahrheit möglichst nahe zu kommen. "Kino der Wahrheit" (Dokumentarfilm, Kanada 2000; Regie: Peter Wintonick) geht der Geschichte dieser Idee in ihren angelsächsischen und französischen Herkunftsländern nach. Als Dokumentarfilm über den Dokumentarfilm stellt er Klassiker des Genres beispielsweise von Richard Leacock und Karel Reisz in Filmausschnitten und Interviews vor. Der kanadische Filmemacher Peter Wintonick hat sich in den 90er Jahren bereits mit seinem Film über den Linguisten und Medienkritiker Noam Chomsky einen Namen gemacht. "Manufacturing Consent. Noam Chomsky and the Media" (deutscher Titel: "Die Konsens-Maschine. Noam Chomsky und die Medien") gewann seinerzeit 22 Preise auf mehr als 50 internationalen Festivals und wurde auch in 3sat ausgestrahlt. Redaktionshinweis: Fotos erhalten Sie beim ZDF-Bilderdienst unter der Hotline-Nummer 06131 - 706100 sowie unter bilderdienst@zdf.de. Außerdem sind sie über obs zu beziehen. ots Originaltext: 3sat Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat Peter Bernhard (06131 - 706261) Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: