3sat

Mein Körper, mein Werk
Fit sein um jeden Preis?
Mehr im neuen "3sat TV- & Kulturmagazin"
Ab 18. Dezember im Handel erhältlich

Mein Körper, mein Werk / Fit sein um jeden Preis? / Mehr im neuen "3sat TV- & Kulturmagazin" / Ab 18. Dezember im Handel erhältlich
Das Titelmotiv des neuen "3sat TV- & Kulturmagazins". Es ist ab 18. Dezember 2015 im Handel erhältlich. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6348 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/3sat/Getty Images/Johner Image"
zur Leseprobe

Mainz (ots) - Schwitzen, pumpen, hungern - nur wer schön, schlank und fit ist, gilt in unserer Gesellschaft als leistungsstark. Kein Wunder, dass immer mehr Menschen in Fitness-Studios pilgern und das tägliche Work-out zum Lebensinhalt wird. Lesen Sie mehr darüber, welche Funktionen Sport erfüllt und wann er sogar zur Sucht werden kann, im aktuellen "3sat TV- & Kulturmagazin" - und schalten Sie am 3. Februar die Dokumentation "Mein Körper - Mein Werk" ein.

Weitere Themen im "3sat TV- & Kulturmagazin"(1/2016): 

"Ich brachte es nur zum Schriftsteller", sagte Friedrich Dürrenmatt von sich selbst, bescheiden und uneitel. Dabei ist der Schweizer ein Autor von Weltruhm. Im Januar wäre der Schriftsteller 95 Jahre alt geworden. Im neuen "3sat TV- & Kulturmagazin" finden Sie ein Porträt in drei Teilen über den Dramatiker und am 9. Januar können Sie eine außergewöhnliche Dokumentation der Schweizer Filmemacherin Sabine Gisiger sehen, die ihn als junges Mädchen noch persönlich kennengelernt hat.

Schlaf- und Beruhigungsmittel helfen Menschen, die in einer Krise stecken. Doch so angenehm die Wirkung zunächst ist, sind die Folgen oft fatal: Betroffene rutschen schnell in die Abhängigkeit. Rund 1,5 Millionen Menschen sind in Deutschland süchtig nach ihren "falschen Freunden". Im neuen "3sat TV- & Kulturmagazin" und in einer Dokumentation am 15. Januar erfahren Sie mehr über die "Volksdroge Valium".

Im Februar ist die ganze Welt des Films zu Gast in Berlin, und 3sat ist live dabei. Vor dem Start der 66. Internationalen Filmfestspiele Berlin lesen Sie im "3sat TV- & Kulturmagazin" ein Porträt der diesjährigen Jury-Präsidentin Meryl Streep und ein Interview mit Berlinale-Chef Dieter Kosslick. "Mr. Berlinale" erzählt darin, warum Meryl Streep für ihn die Idealbesetzung ist und Stars für ein Filmfestival existenziell sind. Dieter Kosslick können Sie live in 3sat bei der Eröffnungsgala der Berlinale und der Verleihung der "Bären" auf der Abschlussgala sehen. Aktuell vom Festival berichtet "Kulturzeit" über Hintergründe, Regisseure und Stars. Seien Sie mit dabei auf der Berlinale vom 10. bis zum 21. Februar in 3sat!

Mit den allerneusten wissenschaftlichen Methoden gehen die Ermittler des BKA auf Verbrecherjagd, jedes noch so kleine Detail ist dabei wichtig. Im "3sat TV- & Kulturmagazin" lesen Sie, wie Tatortermittler und Kriminaltechniker arbeiten. Faszinierend und spannend wie ein Krimi. Mehr dazu in "wissen aktuell: Kampf dem Verbrechen" am 17. März.

Weitere Informationen unter www.3satmagazin.de.

Das "3sat TV- & Kulturmagazin" ist im Bahnhofsbuchhandel und im gut 
sortierten Zeitschriftenhandel in Deutschland, Österreich und der 
Schweiz erhältlich. Der Vertrieb erfolgt durch die VU Verlagsunion 
KG, Hamburg. 

Pressekontakt:

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Stefanie Wald
+49 (0) 6131 - 701 6419
wald.s@3sat.de
www.pressetreff.3sat.de

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: