3sat

Soldaten der Koreamission
3sat zum Einsatz Schweizer Soldaten

    Mainz (ots) - Am Donnerstag, 20. Dezember 2001, 23.00 Uhr, zeigt
der Film "Die Koreamission" von Samuel Plattner uniformierte
Schweizer Soldaten, die seit 1953 in Korea im Einsatz für den Frieden
sind. Während des Koreakriegs von 1950 bis 1953 kämpften Nordkoreaner
und Chinesen gegen Südkoreaner und Amerikaner. Ein
Waffenstillstandsabkommen beendete die Kriegshandlungen, ein
Friedensvertrag wurde noch nicht unterzeichnet. Eine Neutrale
Kommission überwacht seither diesen Waffenstillstand. Keine leichte
Aufgabe, denn die beiden Kriegsparteien behinderten die Neutrale
Kommission immer wieder dabei. Seit den 90er Jahren besteht die
Koreamission nur noch aus Schweizern und Schweden. Im Kontext der
langsamen Annäherung Nord- und Südkoreas wäre eine aktivere
Vermittlungsfunktion der Neutralen heute wieder denkbar. Der Film,
den 3sat als deutsche Erstausstrahlung zeigt, vermittelt
eindrücklich, dass der Einsatz der Neutralen Überwachungskommission
einen weiteren Koreakrieg verhindern half.
    
    Redaktionshinweis: Fotos erhalten Sie beim ZDF-Bilderdienst unter
der Hotline-Nummer 06131 - 706100 sowie unter bilderdienst@zdf.de.
    
ots Originaltext: 3sat
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Karola Klüh (06131 - 706478)

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: