3sat

TV trifft Literatur
Das 3sat-Programm zur Leipziger Buchmesse

Mainz (ots) -

Sonntag, 8., bis Sonntag, 15. März 2015
Erstausstrahlungen 

Am 12. März öffnet die Leipziger Buchmesse für vier Tage ihre Türen. Die Verlage stellen ihre Frühjahrsproduktionen Lesern und Buchhändlern vor. 3sat besucht die Frühjahrsmesse und das größte Lesefest Europas in Leipzig, stellt Neuerscheinungen vor, führt Gespräche mit Autoren und diskutiert die neuen Trends auf dem Buchmarkt.

Zum Auftakt wirft Gert Scobel in "3satbuchzeit" bereits vor der Messe am Sonntag, 8. März, 18.00 Uhr, einen Blick auf ausgewählte Neuerscheinungen. Gemeinsam mit der Romanistin und Autorin Barbara Vinken sowie der Literaturkritikerin Ina Hartwig bespricht er ausführlich Bücher von Edouard Louis, Michel Houellebecq, Peter Richter, Michail Bulgakow und Amber Dermont.

Am Mittwoch, 11., und Donnerstag, 12. März, berichtet das 3sat-Magazin "Kulturzeit" jeweils um 19.20 Uhr von der Leipziger Buchmesse, zeigt die Eröffnungsveranstaltung und spricht mit Verlegern und Autoren.

In diesem Jahr richtet die Leipziger Buchmesse besonderes Augenmerk auf Israel. Den 50. Jahrestag der diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und Israel nutzt die Messe, um einen literarischen Schwerpunkt in ihrem Programm zu setzen. Anlass für 3sat, sich dem Thema zu widmen. In "Kulturzeit extra von der Leipziger Buchmesse. Bonn, Berlin, Jerusalem - 50 Jahre deutsch-israelische Beziehungen" äußern sich am Freitag, 13. März, 19.20 Uhr, Autorinnen und Autoren wie Amos Oz, Dan Diner und Lizzie Doron zu den vielschichtigen Beziehungen zwischen beiden Ländern.

Am Samstag, 14. März, 21.45 Uhr, meldet sich Denis Scheck in der "Leipziger Buchnacht" live aus dem Bayerischen Bahnhof in der Messestadt und stellt neue Bücher und ihre Autoren vor.

Der österreichische Zeichner Nicolas Mahler ist der erste deutschsprachige Künstler, der eingeladen wurde, im berühmten Manga-Museum in Kyoto auszustellen. Er ist in diesem Jahr auf der Leipziger Bücherschau, die während der Messetage auch eine der größten Manga-Conventions Halle beherbergt. Nicolas Mahler ist zu Gast am 3sat-Messestand. Außerdem stellt 3sat den Zeichner und sein Werk am Sonntag, 15. März, um 10.45 Uhr auch im Film "Big in Japan - Ein Zeichner im Land der Zeichen" im 3sat-Fernsehprogramm vor.

Neben der Begleitung der Messe am Bildschirm, begrüßt 3sat auch über 40 Autorinnen und Autoren an seinem Messestand. Die Gespräche sind als Live-Stream und als Video-on-demand auf www.3sat.de zu sehen. Außerdem sind alle Veranstaltungen als Zusammenfassung zum Abschluss der Messe in "3satbuchzeit extra" in der Nacht von Sonntag, 15., auf Montag, 16. März, um 2.45 Uhr im Fernsehen zu sehen.

Pressekontakt:

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Pepe Bernhard
+49 (0) 6131 - 701 6261
Bernhard.p@3sat.de
Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: