3sat

3sat feiert den 95. Geburtstag des Regisseurs Wolfgang Staudte

    Mainz (ots) - Mit Wolfgang Staudtes 1945 im Auftrag der Defa
gedrehten Spielfilm "Die Mörder sind unter uns" - dem ersten
deutschen Nachkriegsfilm überhaupt - erinnert 3sat am Dienstag, 9.
Oktober, ab 22.25 Uhr, an den 95. Geburtstag des Regisseurs: Staudtes
"Trümmerfilm", in dem Hildegard Knef die Hauptrolle spielt, steht für
eine Gruppe von Werken, die versuchten, den Weg in die Katastrophe zu
analysieren und den Blick auf eine neue Zukunft zu richten. In "Die
Mörder sind unter uns" begegnet der im Krieg traumatisierte Arzt Dr.
Mertens (Ernst Wilhelm Borchert) seinem ehemaligen Vorgesetzten, der
in Russland Frauen und Kinder erschießen ließ. Mertens beschließt,
den Kriegsverbrecher zu erschießen. Die junge Fotografin Susanne
(Hildegard Knef) versucht, ihn davon abzuhalten.
    
    Am Samstag, 13. Oktober, ab 16.05 Uhr, zeigt 3sat mit "Rosen für
den Staatsanwalt" (1959) einen weiteren Film von Wolfgang Staudte, in
dem es um die Verarbeitung der Vergangenheit geht: Ein westdeutscher
Staatsanwalt begegnet in den 50er Jahren einem ehemaligen Soldaten
wieder, den er wegen einer Lappalie kurz vor Kriegsende zum Tode
verurteilte. Aus der Reihe "Der Kommissar" strahlt 3sat am Sonntag,
2. Dezember, ab 23.00 Uhr, die Folge "Messer im Rücken" von Wolfgang
Staudte aus.
    
ots Originaltext: 3sat
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Karola Klüh (06131 - 706478)

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: