3sat

3sat startet mit "Die großen Kriminalfälle" eine sechsteilige Reihe zu umstrittenen Justizfällen in der deutschen Nachkriegsgeschichte / Montag, 1. Oktober 2001, 20.15 Uhr

Mainz (ots) - Am Montag, 1. Oktober, 20.15 Uhr, zeigt 3sat die erste Folge der sechsteiligen Reihe "Die großen Kriminalfälle", die sich mit bedeutenden Rechtsurteilen der deutschen Nachkriegsgeschichte befasst. Der erste Film beschäftigt sich mit dem Mordprozess gegen Vera Brühne, die im April 1960 den Münchner Arzt Dr. Otto Praun und seine Geliebte Elfriede Kloo ermordet haben soll. Für diese Tat wurde sie zu einer lebenslänglichen Freiheitsstrafe verurteilt. 1979, nach 18 Jahren Haft, begnadigte sie der bayerische Ministerpräsidenten Franz-Josef Strauß. Offensichtlich war Vera Brühne das Opfer eines politischen Komplotts, bei dem die wahren Mörder im Verborgenen blieben. Recherchen von Journalisten und Bundestagsabgeordneten wurden behindert, ein Wiederaufnahmeverfahren abgelehnt. Fast vierzig Jahre nach dem Aufsehen erregenden Mordprozess fordert Vera Brühne Gerechtigkeit. Michael Gramberg deckt Widersprüche und Lügen im Urteilsspruch von 1962 auf. Die weiteren Folgen der sechsteiligen Reihe "Die großen Kriminalfälle", die sich unter anderem mit dem Fall der Prostituierten Rosemarie Nitribitt und dem Kindermörder Jürgen Bartsch befassen, zeigt 3sat an den kommenden Montagen zur selben Sendezeit. ots Originaltext: 3sat Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat Peter Bernhard (06131 - 706261) Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: