3sat

3sat zeigt fünf Spielfilme des amerikanischen Regisseurs Alan Rudolph / Neu: Textergänzung zu Alan Rudolph

    Mainz (ots) - Von Dienstag, 4., bis Sonntag, 16. September, stehen
fünf Filme des amerikanischen Independent-Regisseurs Alan Rudolph auf
dem 3sat-Programm:
    
    Den Anfang macht am Dienstag, 4. September, ab 22.25 Uhr, das
spannende Zwillingsbruder-Drama "Equinox - Zwischen Tag und Nacht"
(1992) mit Matthew Modine in einer beeindruckenden Doppelrolle. Mit
"Choose me - Sag ja!" aus dem Jahr 1984 (Donnerstag, 6. September, ab
20.15 Uhr), drehte Rudolph eine moderne Adaption von Schnitzlers
"Reigen". "Trouble in Mind" (Dienstag, 11. September, ab 22.25 Uhr)
aus dem Jahr 1985 mit Kris Kristofferson, Keith Carradine und Lori
Singer ist ein stimmungsvolles Kriminal-Melodram. Ein weiblicher
Sheriff und ein New Yorker Ex-Cop bilden ein eigenwilliges Team in
Rudolphs einfallsreichem Thriller "Der schleichende Tod" von 1982
(Donnerstag, 13. September, ab 20.15 Uhr). Den Abschluss der
Alan-Rudolph-Reihe in 3sat bildet am Sonntag, 16. September, ab 0.10
Uhr, der Film "Willkommen in Los Angeles" (1976), in dem Alan Rudolph
mit psychologischer Prägnanz ein atmosphärisch dichtes Bild einer
Gesellschaft entwirft, in der menschliche Beziehungen flüchtig und
austauschbar geworden sind.
    
    Mit seinem viel gelobten Regie-Debüt "Willkommen in Los Angeles"
drehte der 1943 geborene Alan Rudolph 1976 einen Kultfilm für
Cineasten. Danach etablierte sich Rudolph als eigenständiger
Autor-Regisseur am Rande Hollywoods. Seine Standfestigkeit und
Kompromisslosigkeit lernte er von Robert Altman, bei dem er als
Regieassistent arbeitete. Weil er auf Publikumserwartungen keine
Rücksicht nimmt, haben es seine Filme an der Kinokasse nie leicht
gehabt. Systematisch treibt Alan Rudolph seine Charaktere an ihre
Grenzen. Rudolphs Protagonisten seien Menschen, die "sich aus ihrer
Welt hinauszuträumen scheinen", schrieb "Die Zeit", und seine Filme
seien "urbane Phantasien, Märchen von Städten und ihren Bewohnern".
    
    
ots Originaltext: 3sat
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen:

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Karola Klüh (06131 - 706478)

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: