3sat

"nano" berichtet in einer Sondersendung von der IFA in Berlin / Freitag, 31. August 2001, 18.30 Uhr

    Mainz (ots) -
    
    Unter anderem mit folgenden Themen:
    
    Zukunft des Digitalradios: Mit der Digitalisierung des Rundfunks
bis 2010 soll Deutschland Europas Nummer eins der
Informationsgesellschaft werden. Ein Hindernis auf dem Weg zum
Digitalradio ist die verwirrende Vielfalt der Sendetechniken und
(potentiellen) Anbieter.
    
    Bespielbare DVDs: Drei verschiedene Systeme konkurrieren um die
Videoaufzeichnung auf Disc. "nano" stellt die Anbieter sowie ihre
Marktchancen vor und gibt einen Ausblick auf die Entwicklung dieser
Technik: Sony und Pioneer zeigen bereits DVD-Recorder mit blauem
Laser, andere Hersteller experimentieren mit holographischen
Verfahren, mit denen auf einfache CD-ROMs bis zu 150 Gigabyte
gespeichert werden können.
    
    MHP - "Multimedia Home Platform": MHP soll der lang ersehnte
einheitliche Standard für das interaktive und digitale Fernsehen
werden. Alle Set-Top-Box-Hersteller und einige Fernsehsender (ZDF,
ARD, RTL) wollen in Berlin MHP-Anwendungen präsentieren. MHP kann die
Möglichkeiten des digitalen Fernsehens besser ausschöpfen:
Interaktive Anwendungen wie elektronische Programmführer,
"Super-Teletext", Zusatzinformationen, die synchron zum Programm
gegeben werden, News- und Börsen-Ticker, Spiele, E-Commerce,
interaktive Werbung und Internet-Zugang.
    
    Außerdem: Bei einem Messerundgang mit dem Experten für
Unterhaltungselektronik Karl-Gerhard Haas stellt "nano"-Moderator
Stefan Schulze-Hausmann Neuheiten und witzige Highlights vor.
    
ots Originaltext: 3sat
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Peter Bernhard (06131 - 706261)

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: