3sat

3sat zeigt zwei Erstausstrahlungen über den St. Gotthard
8. und 9. August 2001

    Mainz (ots) - Der Gotthard ist Pass, Wasserschloss, Bollwerk, die
kürzeste Nord-Süd-Verbindung im Herzen Europas, heiliger Berg sowie
Symbol für Fortschritt und Unabhängigkeit - er ist aber auch ein
Symbol für Verkehrschaos und Umweltprobleme. Der Dokumentarfilm "Der
Gotthard" von Gieri Venzin (Mittwoch, 8. August, ab 20.15 Uhr)
berichtet über den legendären Pass und seine Geschichte. Er erzählt
vom Kampf um Macht und Geld und von den großen Pioniertaten am
Gotthard, von Festungsanlagen, in denen sich die Schweizer Armee im
Zweiten Weltkrieg verschanzte, und von grandiosen Tunneldurchstichen.
Mit der Eröffnung der Straßentrasse 1980 ist der Gotthard Symbol für
Fortschritt und Unabhängigkeit geworden. Der Film ist in 3sat als
deutsche Erstausstrahlung zu sehen.
    
    Am Donnerstag, 9. August, ab 23.10 Uhr, zeigt 3sat mit "Der
Tunnel" einen weiteren Beitrag über den St. Gotthard als deutsche
Erstausstrahlung. Unter dem Gotthardmassiv entsteht zurzeit der
längste Eisenbahntunnel der Welt - einer der wichtigsten europäischen
Verkehrswege der Zukunft. 57 Kilometer lang wird der Alpen-Transitweg
und rund 14 Milliarden Franken teuer. Mit einem gewaltigen Aufwand
trotzen Hunderte von Tunnelbauern dem Berg Stollen ab. Der Film von
Bruno Moll führt auf eine Reise in eine atemberaubende Welt unter
Tage. Er gibt Einblick in den Alltag derArbeiter, Ingenieure,
Geologen und Vermesser im Innern des Berges und auf den Baustellen
draußen.
    
ots Originaltext: 3sat
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

3sat Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. (06131)706479

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: