3sat

3sat auf der Leipziger Buchmesse
Kult-Literatin Margaret Atwood am 3sat-Stand sowie rund 50 weitere Autorinnen und Autoren
Berichte und Magazine im TV
Mitmach-Aktion

Mainz (ots) - Ihre düster-literarischen Umsetzungen einer nicht allzu weit entfernten Zukunft sind visionär: Die kanadische Kultautorin Margaret Atwood ist mit ihrem neuen Buch "Die Geschichte von ZEB" bei der Leipziger Buchmesse (13.-16. März) zu Gast am 3sat-Stand in der Glashalle, Empore Nord, Stand 18. Mit rund 50 Autorinnen und Autoren - unter ihnen auch Adolf Muschg, Margriet de Moor, Roger Willemsen und Feridun Zaimoglu - hat 3sat in diesem Jahr ein noch umfangreicheres Programm als in den Vorjahren zu bieten. Alle Gespräche und Diskussionen können über www.3sat.de als Live-Stream mitverfolgt oder "on demand" abgerufen werden und sind auf dem Bildschirm als Zusammenfassung in "3satbuchzeit extra" zum Ende der Buchmesse, Montagnacht, 17. März, 1.40 Uhr, im 3sat-Fernsehprogramm zu sehen.

Besonderen Raum nimmt in diesem Jahr das Gastland Schweiz ein: Nicht nur am 3sat-Stand auf der Messe gibt es am Freitagnachmittag, 14. März, ab 14.00 Uhr ein über dreistündiges Sonderprogramm zur Schweiz, am Samstag, 15. März, 15.45 Uhr, geht die 3sat-Sendung "Schweizweit extra" auf dem Fernsehschirm ebenfalls auf das Buchmessenland ein.

Zur Aufzeichnung der "3satbuchzeit" am Donnerstag, 13. Oktober, 17.00 Uhr, sind Besucher herzlich an den 3sat-Messestand eingeladen. Gert Scobel stellt mit den drei Bücher- und Literaturspezialistinnen, Ina Hartwig, Svenja Flaßpöhler und Barbara Vinken, interessante Neuerscheinungen vor. Die Sendung ist am selben Abend um 21.00 Uhr im 3sat-Fernsehprogramm zu sehen.

Das Magazin "Kulturzeit" berichtet von Mittwoch, 12., bis Freitag, 14. März, jeweils ab 19.20 Uhr, über aktuelle Trends der Buchbranche, nimmt kritisch neue Bücher unter die Lupe und spricht mit Autoren, Buchspezialisten und Kritikern auf der Messe. Am Samstag, 15. März, 21.45 Uhr, strahlt 3sat live die Leipziger Buchnacht in seinem Programm aus. Diesmal ist es Denis Scheck, der literarische Größen und Neuentdeckungen des Bücherfrühlings vorstellt.

Eine Mitmach-Aktion am Messestand und im Internet (www.3sat.de/intelligenzcheck) gibt den Zuschauern die Möglichkeit, ihr Wissen in Sachen Intelligenz zu testen: Zehn Fragen sind zu beantworten, zum Beispiel, ob Intelligenz vererbt wird oder ob Sport schlau macht. Die Wissensshow "Der Intelligenzcheck" mit Dirk Steffens und Prominenten liefert am Montag, 7. April, 20.15 Uhr, die Antworten. Die Intelligenzforscherin Elsbeth Stern, die diese Sendung wissenschaftlich kommentiert, ist auch zu Gast am 3sat-Stand am Sonntag, 16. März, um 12.30 Uhr.

Hinweis für Journalisten: Das vollständige Programm der Veranstaltungen am 3sat-Messestand sowie das Fernsehprogramm erhalten Sie unter www.pressetreff.3sat.de.

Pressekontakt:

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Pepe Bernhard
+49 (0) 6131 - 7016261
bernhard.p@3sat.de

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: