3sat

3sat: "Teletipps vom Tierarzt" am 29. Juli aus dem Haustier-Schutzpark Warder
Neu: Textergänzung

    Mainz (ots) - "Teletipps vom Tierarzt" ist am Sonntag, 29. Juli, zu Gast im Haustier-Schutzpark Warder am Brahmsee. Ab 17.30 Uhr stellen der Tierarzt Dr. Gerald Krakauer und die Moderatorin Britta Wiegand den außergewöhnlichen Tierpark in Schleswig-Holstein vor: Mit 1500 Tieren aus 150 Rassen hat der Schutzpark die größte Sammlung gefährdeter Haustierrassen in Europa. "Teletipps vom Tierarzt" informiert über die Bedeutung der Nachzucht bedrohter alter Haustierrassen, wie zum Beispiel des Chinesischen Maskenschweins, des Englischen Parkrinds, der Klätschertaube und des Poitou-Riesenesels. Mit dem Gründer und Leiter des Tierparks, dem Zoologen Dr. Jürgen Güntherschulze, unterhält sich "Teletipps vom Tierarzt" im Expertengespräch über die Problematik der genetischen Verarmung.

    In den nächsten zehn bis 20 Jahren ist ein gigantischer Artentod bei Tieren und Pflanzen zu erwarten, der die genetische Vielfalt auf der Erde stark reduzieren wird. Eine "Rote Liste" der bedrohten Nutztierrassen im deutschsprachigen Einzugsgebiet Europas erfasste schon 1998 89 Rassen, darunter 75 deutsche. Der Tierpark Warder hat es sich zur Aufgabe gemacht, auf seinen 40 Hektar Weideland alte und vom Aussterben bedrohte Haustierrassen aus ganz Europa zu bewahren und zu züchten.

    Die Zuschauer haben die Möglichkeit, ein Familien-Wochenende im Tierpark Warder, aktuelle Tierratgeber sowie Jahres-Abonnements für die Zeitschrift "Ein Herz für Tiere" zu gewinnen. Außerdem steht den Zuschauern die Doc-Line 06131 - 9811 (für das Ausland: 0049 - 6131 - 9811) ab 16.30 Uhr für Fragen zur Verfügung. Bereits vierzehn Tage vorher können Fragen rund ums Tier auf dem Postweg (ZDF/3sat, Redaktion "Teletipps vom Tierarzt", 55100 Mainz) oder per E-Mail (tierarzt@3sat.de) an die Redaktion geschickt werden.


ots Originaltext: 3sat
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

3sat Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. (06131)706479

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: