3sat

Ruge. NeunzehnZehn
Sonntag, 15. Juli 2001, 19.10 Uhr

    Mainz (ots) -
    
    Thema: "'Bananenrepublik' - wie korrupt ist Deutschland?"
    
    Parteispendenausschüsse, die nicht vom Fleck kommen, die
Zurückhaltung der Staatsanwaltschaften in der "Leuna-Affäre", immer
wieder neue Fälle von Korruption und Misswirtschaft mit öffentlichen
Geldern - Deutschland rangiert auf der von "Transparency
International" jetzt veröffentlichten Liste inzwischen auf Rang 20,
mit fallender Tendenz. Die renommierte Wochenzeitung "Die Zeit"
fragte sogar: "Deutschland - eine Bananenrepublik?". Ist unser
Gemeinwesen wirklich von Filz durchsetzt? Reichen unsere
Kontrollmechanismen im Kampf gegen Vetternwirtschaft und Bestechung
aus? Sinkt die Schamgrenze kontinuierlich, während die Bereitschaft
zur illegalen Bereicherung steigt? Über diese und andere Fragen
diskutiert Gerd Ruge mit seinen Gästen:
    
    Anke Martiny, "Transparency International"
    
    Heribert Prantl, "Süddeutsche Zeitung"
    
    Edzard Schmidt-Jortzig, FDP, ehemaliger Bundesjustizminister
    
    Andreas Schmidt,  MdB, CDU-Obmann im Spendenausschuss
    
    Professor Wilhelm Hennis, Politikwissenschaftler
    
    
ots Originaltext: 3sat
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Bernd Engelhart (06131-70-6332)

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: