3sat

3sat-Programmhinweis
3sat beschäftigt sich mit dem Thema Migration

    Mainz (ots) - Am Mittwoch, 18. Juli, zeigt 3sat ab 17.30 Uhr in
"Bilder aus der Schweiz" eine Reportage über Frauen im Iran. Die
Liebe hat sie eines Tages nach Persien geführt. Iranische Tradition
und islamisches Gesetz bestimmen nun ihren Alltag. Die Reportage aus
dem Jahr 2001 vermittelt differenzierte Einblicke in die persönlichen
Integrationsprozesse dieser Frauen.
    
    "Grenzenlos. Das 3-Länder-Magazin" beschäftigt sich in seiner
Juli-Ausgabe am gleichen Tag, ab 20.15 Uhr, mit dem Thema
Einwanderung. In Deutschland geht es dabei um die Frage, wie
Einwanderung geregelt werden kann. Die Konzepte reichen von der
Kontingentierung über Punktesysteme bis zu verpflichtenden
Sprachkursen. Die Schweiz bevorzugt Einwanderer aus Nordamerika und
der EU. Zu ihren Einbürgerungskriterien gehören abgeschlossene
Arbeitsverträge, ein Wissenstest über Geschichte, Verfassung und
Kultur der Schweiz; in manchen Gemeinden entscheiden die Bürger per
Urnengang, ob ein Bewerber eingebürgert wird. In Österreich droht ein
massiver Arbeitskräftemangel. Die Österreichische Volkspartei und ihr
Kanzler Wolfgang Schüssel wollen deshalb eine flexiblere Regelung der
Zuwanderungsquote. Die rechtsnationale, in Fragen verstärkter
Zuwanderung von Ausländern stets verneinende FPÖ lehnt eine Erhöhung
der Einwanderungsquote weiterhin kategorisch ab.
    
    
ots Originaltext: 3sat
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Karola Klüh (06131 - 70 6478)

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: