3sat

3sat-Programmhinweis
Diskussionsreihe "talk_" fragt: Welche Kinder wollen wir?
Dienstag, 12. Juni 2001, 0.00 Uhr

    Mainz (ots) - Welche Kinder wollen wir? Viele wollen gar keine mehr, aber wenn wir Kinder aus dem Katalog kaufen könnten, würden wir dann nicht doch zugreifen? Eine schrille Entertainerin, Typ "Nina Hagen" vielleicht oder lieber ein kuscheliges Häschen, Typ "Britney Spears"? Ein süßer Sprössling, der wie Boris Tennis spielt, oder einen mit Machtinstinkt wie der Bundeskanzler? So sehr sich mancher die freie Auswahl wünschte, sie wird es nie geben.

    Aber schon heute kann die Medizin in vielen Fällen frühzeitig sagen, ob ein Kind eine schwere Krankheit haben wird. Manche Erbkrankheiten lassen sich durch pränatale Diagnostik im Mutterleib erkennen, bei künstlich befruchteten Embryos gibt es gar die Möglichkeit der Präimplantationsdiagnostik (PID). Wenn man im Reagenzglas Embryos aussortiert, die ein paar Tage alt sind, lässt sich lebenslanges Leiden verhindern, sagen die Befürworter. Die Gegner warnen vor der Möglichkeit, dass man mit Hilfe solcher Gen-Auswahl die Tür in Richtung Selektion öffne. In Belgien und den Niederlanden ist PID erlaubt, in Deutschland weiterhin verboten. Es steht eine gesellschaftliche Diskussion bevor, die an die Abtreibungsdebatte der 70er Jahre erinnert.

    Moderator Ingolf Baur (unter anderem: "nano", werktägliches 3sat-Wissenschaftsmagazin, 18.30 Uhr) diskutiert mit der Berliner Humangenetikerin Heidemarie Neitzel, der Bremer Publizistin Eva Schindele, dem bioethischen Sprecher des "Interessenverbandes Selbstbestimmt Leben" Christian Judith, dem Würzburger Gynäkologen Marc Sütterlin und anderen. 3sat zeichnet die Diskussion im Rahmen der "Jahr der Lebenswissenschaften"-Veranstaltung "Grenzenlos forschen?" auf, die vom 7. bis zum 9. Juni in Berlin stattfindet. Weitere Informationen unter www.lebenswissen.de.


ots Originaltext: 3sat
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Peter Bernhard (06131 - 706261)

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: