3sat

3sat-Programmhinweis
"Ein Spezialist": 3sat zeigt preisgekrönten Dokumentarfilm über Eichmann-Prozess

    Mainz (ots) - 1961/1962 fand in Jerusalem der Prozess gegen Adolf
Eichmann statt. Eichmann wurde zum Tode verurteilt. Der
Eichmann-Prozess ist das einzige Verfahren gegen einen Kriegs- und
Naziverbrecher, das in voller Länge in Bild und Ton aufgezeichnet
wurde. Die Video-Aufzeichnungen von 350 Stunden lieferten das
Material für den Dokumentarfilm "Ein Spezialist", den 3sat am
Sonntag, 29. April, ab 21.15 Uhr, als hebräisches Original mit
deutschen Untertiteln zeigt. Der Film von Eyal Sivan und Rony Brauman
zeigt Eichmann als mittelmäßigen Schreibtischtäter. Am 23. März 2001
erhielt Sivan für "Der Spezialist" einen "Adolf Grimme Preis" in
Gold.
    
    
    Bereits am Samstag, 28. April, zeigt 3sat ab 21.45 Uhr "Tod,
Erinnerung und historisches Gedächtnis", einen Film von Anita Post
und Brigitte Schumacher, in dem die Filmemacher Eyal Sivan ("Ein
Spezialist") und Claude Lanzmann ("Shoah") mit dem Autor Klaus
Theweleit, der sich in seinen Büchern intensiv mit dem Faschismus
beschäftigt hat, über die Darstellbarkeit des Holocaust und die
spezifische Ästhetik ihrer Filme sprechen.
    
ots Originaltext: 3sat
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

3sat Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. (06131)706479

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: