3sat

3sat-Programmänderungen
Dienstag, 2. Januar 2001, bis Sonntag, 7. Januar 2001

Mainz (ots) - Achtung!! Bitte Titeländerung, Unterzeilenänderung und Programmänderung beachten!! Dienstag, 2. Januar 2001 12.05 !!Vera 2000 - Die Menschen des Jahres ORF Programm in der Zwischenzeit wie ausgedruckt. 18.15 Reisen in ferne Welten ARD/SR Zwölfteilige Reihe !! 8. Tasmanien - Von der Sträflingsinsel zum Urlaubsparadies Film von Wilfried Dittmar Programm in der Zwischenzeit wie ausgedruckt. 1.25 blueprint ORF 2.30 Die 3sat-Klassiknacht !! Festliche Musik aus dem Aalto-Theater Essen (VPS 2.29) 3sat Ein Konzert zugunsten von UNICEF Mit Jochen Kowalski, Inga Nielsen, Petra Maria Schnitzer, Siegfried Jerusalem und Wolfgang Brendel Es spielen die Essener Philharmoniker unter der Leitung von Stefan Soltesz Moderation: Nina Ruge Aufzeichnung einer Aufführung aus dem Aalto-Theater Essen, 1997 Die Idee, ein festliches Musikereignis mit einem guten Zweck zu verbinden, hat bei UNICEF Tradition. Alljährlich realisiert das Kinderhilfswerk eine große Musikgala, deren Erlös einem Kinderhilfsprojekt zugute kommt. Seit Beginn begleitet 3sat diese Initiative. Das Programm konzentriert sich auf das Genre "Musiktheater" mit Ouvertüren und Gesangspartien aus Werken der Oper und Operette. 3.40 !!Richard Strauss: "Der Bürger als Edelmann" 3sat Orchestersuite op. 60 4.25 Münchner Klaviersommer 1994 3sat Die Sendung "Europahilfe für Kinder" entfällt. Wenn nicht anders angegeben, entsprechen die Beginnzeiten den VPS-Zeiten. Achtung!! Bitte Textergänzung beachten!! Sonntag, 7. Januar 2001 18.00 Tagebuch 3sat !! Mitten im Leben trotz Handicaps Ines Kehle hat es geschafft. Die junge Frau arbeitet seit vier Jahren vormittags in einem Kindergarten in Bad Dürrheim. Sie ist kontaktfreudig, kinderlieb und wollte immer schon gerne mit Kindern arbeiten. Ines Kehle hat das Down-Syndrom und trotz-dem ist es ihr gelungen, zusammen mit ihrem Sozialarbeiter Zoran Jesulat und ihrer Familie sich ihren Berufswunsch zu erfüllen. "Ich bin wertvoll" , so heißt ein besonderes Buch: Ein Buch, in dem geistig behinderte Maler ihre Gedanken und Vorstellungen zum Kirchenjahr aufgezeichnet haben. Dies ist der vorläufige Höhepunkt in der exakt 150-jährigen Geschichte der Neinstedter Anstalten im Ostharz. Die Neinstedter Anstalten standen schon zu DDR-Zeiten für ein Bemühen, den Behinderten ein weitgehend selbstbestimmtes und selbständiges Leben zu ermöglichen. (Diese Ergänzung gilt auch für die Nachtwiederholung um 3.20 Uhr sowie für die Wiederholung am Mi., 10.1., 10.15 Uhr) Wenn nicht anders angegeben, entsprechen die Beginnzeiten den VPS-Zeiten. ots Originaltext: 3sat Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: 3sat Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. (06131)706479 Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: