3sat

3sat-Programmplanung
Achtung!! Bitte Programmänderung beachten!! Nr.318

Mainz (ots) - 49 /00 3sat Dienstag, 5. Dezember 2000 17.30 Bilder aus Deutschland ZDF/3sat 18.00 !! Endstation (VPS 17.59) ZDF Tag und Nacht im Pflegeheim Film von Ursula Scheicher (aus der Reihe "Die ZDF-reportage") Vom Äußeren her gleicht das Haus einem gepflegten Wohnbau für junge Familien. Im Innern nicht. Da ist es aufgeteilt in vier Stati- onen, Wohnbereiche sagt man hier. Station A ist die geschlossene. Keiner kann rein ohne Schlüssel, keiner kann raus, ohne den Code zu kennen. Die drinnen wohnen, kennen ihn nicht. Können sich die Zahlen nicht merken, können die elektronische Sicherung der Tür nicht aufheben. Station A ist von 18 Menschen bewohnt, sehr alten Menschen, die weglaufgefährdet sind. So heißt das Krankheitsbild. Alzheimer und schwere Altersverwirrtheit. Betreut werden sie von einem Team engagierter Pflegerinnen. Christel und Susanne sind zwei davon. "Ach du armes Ding", sagen Christels Freunde und Bekannte, wenn sie ihren Arbeitsplatz nennt. Ein Pflegeheim, das muss einfach der pure Horror sein. Die Frauen, die in diesem Haus arbeiten, sehen das anders. Besonders Christel und Susanne von Station A. "Altenpflege wird immer nur negativ dargestellt, das nimmt uns manchmal die Kraft", sagt Christel. Schwer ist die Arbeit allemal, und der Zeitdruck, unter dem alle in allen Heimen arbeiten, den gibt es auch hier. Aber sie sind gern in diesem Beruf und wollen es möglichst lange bleiben. Die ZDF-reportage "Endstation" begleitet Christel und Susanne, zeigt, warum sie manchmal ganz traurig sind, aber oft auch sehr fröhlich bei ihrer Arbeit im Pflegeheim. 18.30 nano 3sat Die Sendung "Knete vom Staat" wird auf den 23.1.2001 verschoben. Wenn nicht anders angegeben, entsprechen die Beginnzeiten den VPS-Zeiten. ots Originaltext: 3sat Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: 3sat Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. (06131)706479 Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: