3sat

3sat-Pressemeldung
hitec. die dokumentation
Wann können Querschnittsgelähmte wieder gehen?
Sonntag, 15. Oktober 2000, 16.00 Uhr

Mainz (ots) - Erstaustrahlung Diagnose Querschnittslähmung. Etwa 5000 Menschen werden jedes Jahr infolge eines Unfalls zu Querschnittsgelähmten. Das bedeutet eine lebenslange Abhängigkeit von technischen Hilfsmitteln. Die gesellschaftlichen und ökonomischen Konsequenzen aus der Behinderung scheinen oft unüberwindbar. Immens teure Umschulungen und technische Adaptionen sind nötig, um eine Integration der meist arbeitsfähigen Betroffenen zu ermöglichen. Für die Hightech-Medizin im 21. Jahrhundert ist die Überwindung der Lähmung eines der spannendsten Projekte überhaupt. Kann man durchtrennte Nervenbahnen wieder verbinden und mit dem Gehirn quasi kurzschließen? Was erreicht man mit Elektrostimulation und Neuroprothesen? Wie erfolgversprechend sind Wirkstoffe wie CM 101? ots Originaltext: 3sat Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de 3sat Presse und Öffentlichkeitsarbeit, 06131/706479 i. A. Kerstin Horn Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: