3sat

Tilda Swinton
3sat zeigt Spielfilme zum 50. Geburtstag der Schauspielerin
"Julia" in Erstausstrahlung

Mainz (ots) -

Anlässlich des 50. Geburtstages von Tilda Swinton am 5. November 
zeigt 3sat drei Spielfilme, in denen die Schauspielerin provozierende
und faszinierende Frauenfiguren verkörpert: In Derek Jarmans "Edward 
II" (Donnerstag, 28.10.2010, 22.55 Uhr) ist sie als Königsgattin 
Isabella zu sehen, die Rache übt, als ihr Mann seinen Geliebten an 
den Hof holt, und damit sogar einen Bürgerkrieg auslöst. Berühmt 
gemacht hat sie vor allem ihre Rolle als androgyne Kunstfigur in der 
Literaturverfilmung "Orlando" (Samstag, 30.10.2010, 15.30 Uhr) von 
Sally Potter.

Eine Alkoholikerin, die ein Kind entführt, um von dessen Großvater 
Geld zu erpressen, gibt sie in Erick Zoncas Entführungsthriller 
"Julia", den 3sat am Freitag, 29. Oktober 2010, um 22.55 Uhr in 
Erstausstrahlung zeigt. 

Julia (Tilda Swinton) ist 40, Alkoholikerin und eine furiose 
Lügnerin. Zwischen Wodka-Exzessen und One-Night-Stands versucht sie 
vergeblich, die Tiefschläge des Lebens zu parieren. Als sie auch noch
ihren Job verliert, setzt sie alles auf eine Karte: Angestachelt von 
ihrer mexikanischen Nachbarin, kidnappt sie deren Sohn, den 
achtjährigen Tom (Aidan Gould), aus der Obhut seines reichen 
Großvaters. Aber statt der Mutter das Kind zu übergeben, flieht sie 
mit ihm von Kalifornien nach Mexiko und fordert ein hohes Lösegeld 
von Toms Großvater. Dieser setzt seine Leute auf Julia an, die sich, 
während sie auf das Geld wartet, mit einigen Halunken einlässt. Sie 
halten Julia für eine reiche Amerikanerin und kidnappen ihrerseits 
Tom, um Julia zu erpressen. In dieser Situation nimmt Julia allen Mut
zusammen, um Tom zurück zu bekommen, aber nicht nur des Geldes wegen.
Sie merkt, dass sie sich für Toms Leben verantwortlich fühlt, und sie
riskiert dafür ihres. 


Redaktionshinweis: Weitere Informationen mit ausführlichen 
Pressetexten zu den Filmen erhalten akkreditierte Journallisten im 
Pressetreff unter www.pressetreff.3sat.de, Fotos zu den Filmen sind 
unter http://bilderdienst.zdf.de, der Nummer 06131 - 70 6100 sowie 
per E-Mail unter bilderdienst@zdf.de erhältlich. 

Pressekontakt:

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Stefan Unglaube
Telefon: +49 (0) 6131 706478
E-Mail: unglaube.s@3sat.de

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: