3sat

Zwischen Schlot und Minarett
"Kulturzeit extra" zu Kultur und Identität bei Ruhr.2010

Mainz (ots) -

Montag, 18. Oktober 2010, 19.20 Uhr, 3sat

Erstausstrahlung


Egal ob Sarrazin, Wulff oder Seehofer - keine Debatte wird in 
Deutschland zurzeit so hitzig geführt wie die von Zuwanderung und 
Integration. Ist der Islam ein Teil Deutschlands? Sind Muslime 
integrationsunfähig? Wie können wir Menschen aus anderen Kulturen 
eingliedern? Und wollen wir das überhaupt? Im Ruhrgebiet leben 
500.000 Menschen aus über 170 verschiedenen Ländern. Ein 
gesellschaftliches Versuchslabor für Integration. Vier Wochen lang 
fährt im Rahmen des Kulturhauptstadtjahres "Ruhr.2010" ein Zug der 
Kulturen durchs Ruhrgebiet. "Melez" heißt er, was auf Türkisch so 
viel bedeutet wie "Mischling". 

Tina Mendelsohn geht in "Kulturzeit extra: Zwischen Schlot und 
Minarett" im "Melez" auf Reise und spricht unter anderen mit dem 
Kulturwissenschaftler und Erfinder des Begriffs "Multikulti" Claus 
Legge sowie dem Tatort-Kommissar und Ruhrpottjungen Dietmar Bär. 

Redaktionshinweis: Bildmaterial zu "Kulturzeit" können akkreditierte 
Journalisten bei der ZDF-Bildbereitstellung unter 
http://bilderdienst.zdf.de anfordern.
 

Pressekontakt:

Presse Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Frank Herda
Telefon: +49 (0) 6131 70 6418
E-Mail: herda.f@3sat.de

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: