3sat

Christoph Schlingensief
3sat zeigt Spielfilme zum 50. Geburtstag des im August verstobenen Regisseurs

Mainz (ots) -

ab Samstag, 23. Oktober 2010, 22.40 Uhr

Christoph Schlingensief wäre am 24. Oktober 50 Jahre alt geworden. 
3sat zeigt Filme des Regisseurs, der Ende August diesen Jahres 
verstarb:

Der erste Beitrag dieser Hommage ist "Egomania - Insel ohne Hoffnung"
(Samstag, 23. Oktober, 22.40 Uhr), ein Film zwischen Experiment, 
Improvisation und theatraler Inszenierung. Im Zentrum stehen zwei 
Männer und eine Frau, Liebe und Versagung, der Stoff aus dem jedes 
Melodram ist. Eine Hauptrolle spielt Schlingensiefs ehemalige 
Partnerin Tilda Swinton. 

"100 Jahre Adolf Hitler - Die letzten Stunden im Führerbunker", der 
erste Teil von Schlingensiefs Deutschland-Trilogie, ist der Auftakt 
einer langen Schlingensief-Nacht am Sonntag, 24. Oktober, um 0.50 Uhr
in 3sat. Der Film spielt am 30. April 1945 in Berlin: Adolf Hitler 
und seine Getreuen feiern im Führerbunker Weihnachten. Als das Ende 
naht, erschießt Hitler sich selbst, und Eva Braun schwingt sich zum 
neuen Führer auf. Sie heiratet Magda Goebbels und flieht nach deren 
Selbstmord mit Hermann Göring in einem Schlauchboot über die Spree. 
Die beiden weiteren Teile von Schlingensiefs Deutschland-Trilogie, 
"Das deutsche Kettensägenmassaker" und "Terror 2000 - Intensivstation
Deutschland", folgen um 1.50 Uhr und um 2.50 Uhr. Die Filmnacht endet
mit "Menu Total", einer deutschen Familiengeschichte, die 1986 
Christoph Schlingensiefs Ruf als Enfant terrible begründete.
 

Pressekontakt:

Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat
Stefan Unglaube
Telefon +49 (0) 6131 70 6478
E-Mail: unglaube.s@3sat.de

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: