3sat

3sat-Programmänderung
Montag, 3. Juli 2000

    Mainz (ots) -
    
    
    Achtung!! Bitte Themenänderung beachten!!                          Nr. 167
    
    
    Montag, 3. Juli 2000
    
    17.30 Bilder aus Österreich                 ORF/3sat
    
    
    18.00  ARD-exclusiv                                ARD/NDR
                !! Kampfhund-Chaos
                Volkans Tod und die Folgen
                Reportage von Thomas Seekamp und Jens Fintelmann
    
    Hamburg-Wilhelmsburg trauert. Und eine ganze Nation steht unter
Schock. Der grausame Tod des sechsjährigen Volkan hat für einen
Aufschrei in der Bevölkerung gesorgt und selbst die trägesten
Politiker wachgerüttelt, die nun mit Verordnungen reagieren. Vier
Wochen vor dem Kampfhund-Super-GAU haben die NDR-Reporter Thomas
Seekamp und Jens Fintelmann damit begonnen, den Kampfhundealltag in
der Großstadt Hamburg zu dokumentieren. Sie stellen drei Kampfhunde
und ihre Halter vor, während und nach der tödlichen Attacke von
Wilhelmsburg.

    Im größten Tierheim Europas, in der Hamburger Süderstrasse, waren
sie dabei, wie Kampfhunde einem neu entwickelten Aggressionstest
unterzogen wurden. Vom Schnüffel-Kontakt mit Rüden und Hündinnen über
eine Kinderwagen-Begegnung bis zur "Fahrt" in einer überfüllten
Aufzugs-Attrappe: eine Prüfung auf Leben und Einschläferung. Die
Testfrequenz soll sich nach dem Willen der Politiker drastisch
erhöhen. 3000 bis 4000 Kampfhunde laufen noch durch Hamburgs Straßen.
"Was der Senat beschlos-sen hat, lässt sich in der Praxis gar nicht
umsetzen", schimpft der Tierheim-Boss Wolfgang Poggendorf, "die
Verordnung ist eine Frühgeburt, wir lassen aus unserem Tierheim keine
Tötungs-maschinerie machen".
    Die Reportage "Kampfhund-Chaos" zeigt, dass das Problem der
gefährlichen Beisser noch lange nicht gelöst ist.
    
    
    18.30 nano 3sat
    
    Die Folge "Blutläufer & Bettenschieber - Labyrinth Uni-Klinik"
entfällt.
    Wenn nicht anders angegeben, entsprechen die Beginnzeiten den
VPS-Zeiten.
    
    
ots Originaltext: 3sat
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

3sat Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. (06131)706479

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: