3sat

tips & trends
sportiv, mobil, domizil, mode
Programmübersicht für Mai und Juni 2000

Mainz (ots) - Hinweis: Die auf der Pressemappe angegebenen Faxabrufnummern von "tips & trends" dürfen nicht ohne den folgenden Kostenhinweis veröffentlicht werden: Für die 0190er-Nummern gilt (Talkline/1,21 DM/min.), für 0900er-Nummern muss es heißen (7,30 ATS/min.), und für die 157er-Nummern lautet der Zusatz (2,30 FS/min.). tips & trends - die Sendetermine: Samstag, 6. Mai 2000, 17.30 Uhr tips & trends sportiv Moderation: Kristin Otto Länge: 30 Minuten Samstag, 13. Mai 2000, 17.30 Uhr tips & trends mobil Moderation: Stefan Schulze-Hausmann Länge: 30 Minuten Samstag, 20. Mai 2000, 17.30 Uhr tips & trends domizil Moderation: Kurt Lotz Länge: 30 Minuten Samstag, 27. Mai 2000, 17.30 Uhr tips & trends mode Moderation: Monika Unkelbach Länge: 30 Minuten Samstag, 3. Juni 2000, 17.30 Uhr tips & trends sportiv Moderation: Kristin Otto Länge: 30 Minuten Samstag, 10. Juni 2000, 17.30 Uhr tips & trends mobil Moderation: Stefan Schulze-Hausmann Länge: 25 Minuten Samstag, 17. Juni 2000, 17.30 Uhr tips & trends domizil Moderation: Kurt Lotz Länge: 30 Minuten Samstag, 24. Juni 2000, 17.30 Uhr tips & trends mode Moderation: Monika Unkelbach Länge: 30 Minuten 3sat sendet die tips-&-trends-Ausgaben jeweils am darauf folgenden Montag um 14.30 Uhr ein weiteres Mal in einer Service-Ausstrahlung. Samstag, 6. Mai 2000 17.30 Uhr tips & trends sportiv Moderation: Kristin Otto Redaktion: Natalie Zinkand, Nicole Schleider Thema: In & Out Länge: 30' ZDF/3sat 2000 Dass sich Männer und Frauen unterscheiden, ist hinlänglich bekannt. Das weiß auch der Sportartikelhersteller "Feline" und macht sich diesen kleinen Unterschied seit 1999 für spezielle Frauensportprodukte zu Nutze. Basierend auf wissenschaftlichen Untersuchungen zu anatomischen und biomechanischen Unterschieden der Füße von Frau und Mann, bringt "Feline" pünktlich zum Saisonauftakt im Frühjahr 2000 seine neue Kollektion auf den Markt: die Inlineskates für Frauen. Die Skates sind den Untersuchungsergebnissen entsprechend dem "optimalen Frauenfuß" nachempfunden. Die Folge: Die Skates sitzen besser und versprechen mehr Komfort und Spaß. Eine gut ausgebildete Motorik und Bewegungssicherheit sind entscheidend dafür, dass Kinder sicher am Straßenverkehr teilnehmen können. Ein großer Teil der Verkehrsunfälle mit Kindern geht auf ihre mangelnden motorische Fähigkeiten zurück. Die deutsche Verkehrswacht entwickelte jetzt eine Spielkiste, die so genannte Move-it-Box, die darauf abzielt, den Kindern mehr Bewegungssicherheit für mehr Verkehrssicherheit zu vermitteln. Die Kiste ist vollgepackt mit Spielmaterial. Eingesetzt wird die Box in Kindergärten und Schulen, aber auch privat. tips & trends nimmt neben den klassischen Fitness- und Konditionstrainingsprogrammen der Fitness-Studios, wie etwa den Aerobic-Kursen, auch die neuen Trends im Fitnesstraining unter die Lupe. Angeboten werden jetzt auch Salsa Aerobic und Kick-Box-Fitness-Kurse. Als "Workout"-Programm gedacht, stellt Kick-Box-Fitness ein Ganzkörper- und Ausdauertraining dar. Es basiert auf traditionellen Box- und Kicktechniken, schult insbesondere Reflexe und Bewegungsschnelligkeit und baut Stress ab sowie Muskeln auf. Mit dem Frühjahr beginnt auch die Outdoor-Saison, und "frau" will wieder Bein zeigen. Das Problem und die Angst vieler Frauen: Cellulite. Cellulite entsteht durch eine Störung des natürlichen Stoffwechsels. Die Störungen sind durch genetisch vorbestimmte schwache Bindegewebsstrukturen, aber auch durch falsche Ernährung und fehlende Bewegung bedingt. Das Anti-Cellulite des DTB-Programms gibt Tipps für eine ganzheitliche Bekämpfung der Bindegewebsschwäche. Samstag, 13. Mai 2000 17.30 Uhr tips & trends mobil Moderation: Stefan Schulze-Hausmann Redaktion: Gerhard Cantzler Thema: Fahrspaß oben ohne Länge: 30' ZDF/3sat 2000 Es muss nicht immer ein teures Cabrio oder ein trendiger Roadster sein - in einem offenen Geländewagen kann man oft schon für deutlich weniger Geld die Frühlingssonne genießen. tips & trends mobil stellt einige interessante Cabrio-Alternativen vor. Im Gelände kommt man mit herkömmlichen Navigationsgeräten nicht weiter. Für alle, die ihr Allradfahrzeug abseits der Straße benutzen oder beim Wandern auch mal die Wege verlassen wollen, gibt es jetzt handliche GPS-Geräte fürs Gelände. Einige davon hat sich die Redaktion näher angesehen. Samstag, 20. Mai 2000 17.30 Uhr tips & trends domizil Moderation: Kurt Lotz Redaktion: Christiane Kaadtmann Thema: Start in den Sommer Länge: 30' ZDF/3sat 2000 Jedes Jahr entstehen zahlreiche Schäden an Häusern durch mangelnden Blitzschutz. Selten führt der Einschlag eines Blitzes zum Brand. Umso häufiger sind elektrische Geräte wie Fernseher und Computer betroffen, im schlimmsten Falle sogar die gesamte elektrische Anlage eines Hauses. domizil geht der Frage nach, wo die häufigsten Versäumnisse beim Blitzschutz liegen und wie ein optimaler Blitzschutz aussehen sollte. Es gehört schon zur Tradition von Blumenzüchtern, jedes Jahr neue und exotischere Pflanzen auf den Markt zu bringen. Warum sollte Mode auch an der Gartentür halt machen? Zu den Neuheiten in diesem Jahr zählt der Marienkäfer-Mohn, eine rote Mohnpflanze, bei der die Samenforscher ein paar schwarze Punkte ins Erbgut gemogelt haben. Auch bei den Sonnenblumen gibt's was Neues. Die Blütenblätter der Neuzüchtung Moonshadow strahlen in dezentem Cremeweiß. domizil stellt die Neuheiten vor. Mehr als Eis und mehr als etwas zum Trinken ist ein neuer erfrischender Sorbet-Drink. Es gibt ihn in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen und sogar mit einem Schuss Wodka. Selbst Fans von Kaffee oder Lakritze können mit diesem eisigen Mix aus "bella italia" erfrischt aufatmen. Den Sorbet-Drink gibt es im Kühlregal. domizil ist schon mal auf den Geschmack gekommen. Jetzt sprießt es wieder überall aus dem Boden: Unkraut. Was Hobbygärtner manchmal zum Wahnsinn treibt, lässt die Herzen vieler Gourmets höher schlagen. Dass man aus jungen Löwenzahnblättern einen schmackhaften Salat zubereiten kann, ist vielleicht nichts Neues mehr. Wohl aber dieser Vorschlag von domizil: Gebratene Löwenzahnblüten. Samstag, 27. Mai 2000 17.30 Uhr tips & trends mode Moderation: Monika Unkelbach Redaktion: Monika Unkelbach Thema: Alles neu macht der Mai! Länge: 30' ZDF/3sat 2000 Schwarz, Rot und Weiß auf Creme - der neue Karo-Kult! Das traditionelle Burberry-Design feiert sein modisches Comeback als Muntermacher auf Bikinis, Miniröcken, Taschen und Gürteln. Der Designer Roberto Menichetti poliert das angestaubte Image des englischen Klassikers kräftig auf. Doch die Konkurrenz schläft nicht - Karo-Kopisten sind bereits am Werk. Auch die Welt der Luxus-Labels ist im Umbruch: Die spektakuläre Übernahme Jil Sanders durch das Prada-Imperium war nur der Anfang. Salvatore Ferragamo schluckt Emanuel Ungaro, die Gucci-Gruppe übernimmt Yves Saint Laurent und bekundet Interesse an Versace. Immer mehr Labels werden von großen Konzernen geschluckt. Wer bestimmt zukünftig die Mode - kreative Köpfe oder Wirtschaftsstrategen? Samstag, 3. Juni 2000 17.30 Uhr tips & trends sportiv Moderation: Kristin Otto Redaktion: Nicole Schleider, Natalie Zinkand Thema: Reif für die Insel Länge: 30' ZDF/3sat 2000 Stretching dient nicht nur dem Erhalt beziehungsweise der Verbesserung der Beweglichkeit, sondern auch dem körperlichen Wohlbefinden und der Entspannung. Doch Stretching ist nicht nur etwas für die Turnhalle. Unter freiem Himmel und bei angenehmer Seeluft werden beim Strand-Stretching verschiedene Übungen demonstriert, die aktiv oder passiv die wichtigsten Körperpartien dehnen. In einem Porträt über die Insel Usedom berichtet sportiv über den umfangreichen sportlichen Möglichkeiten auf Usedom. Das breite Sportangebot enthält inseltypische Aktivitäten wie geführte Wander-, Rad- oder Reittouren. Auch für Touristen sehr interessant sind die zehn Seeheilbäder der Insel. Neben dem Sport machen der angenehme Seewind und die jodhaltige Luft Usedom zu einem Gesundheitsurlaub. Barfußlaufen ist gesund. Es beugt nicht nur Fußpilz, Fußgeruch und Hühneraugen vor, sondern wirkt auch kreislaufstabilisierend, da die Wärmeproduktion des Körpers angeregt wird. Immer mehr Menschen haben Spaß daran und empfinden es als Wohltat, sich zu Hause oder im Freien ohne Schuhwerk fortzubewegen. In Deutschland haben bereits einige Barfußparks eröffnet, in denen man das Barfußlaufen auf Sand, Flusskieseln und Moosen genießen kann. Samstag, 10. Juni 2000 17.30 Uhr tips & trends mobil Moderation: Stefan Schulze-Hausmann Redaktion: Gerhard Cantzler Thema: Fahrspaß trotz Benzinpreisexplosion - der Boom leistungsstarken Fahrzeuge Länge: 30' ZDF/3sat 2000 Trotz ständig steigender Benzinpreise scheint das Interesse an PS-starken Autos keine Grenzen mehr zu kennen. Und so bringen nicht nur immer mehr Hersteller leistungsgesteigerte Derivate ihrer bekannten Baureihen auf den Markt, auch zahlreiche Auto-Veredler versorgen herkömmliche Serienmodelle mit jeder Menge zusätzlicher Leistung. tips & trends mobil nimmt diese Entwicklung unter die Lupe und beleuchtet die Bedeutung der oftmals mehr oder weniger mit den jeweiligen Herstellern verbundenen Tuning-Manufakturen für das Image der Serienproduktion. Samstag, 17. Juni 2000 17.30 Uhr tips & trends domizil Moderation: Kurt Lotz Redaktion: Christiane Kaadtmann Thema: Gesundes Wohnen und gesundes Essen Länge: 30' ZDF/3sat 2000 Der Frühsommer ist Hochsaison für Allergiker. Fenster zu, Schotten dicht, nur keine Pollen hereinlassen ... Aber wenn draußen die Sonne brennt, wird's drinnen bald unerträglich. Also doch das Fenster öffnen? - Nein! Wer unter Allergien leidet, der sollte über den Einbau eines Allergiker-Wohnungslüftungssystems nachdenken, das zwar Sauerstoff ungehindert ins Haus lässt, nicht aber Pollen, Staub, Schadstoffe und Schmutzpartikeln. domizil stellt die Wohnungslüftung von morgen vor und zeigt, wie man damit noch Energie sparen kann. Sich an heißen Kochplatten die Finger verbrennen? Das könnte bald Schnee von gestern sein. Die Hersteller von modernen Küchengeräten arbeiten mit Hochdruck daran, eine neue Garmethode küchenfähig zu machen. "Kochen mit Induktion" heißt die Technik der Zukunft. Dabei wird nicht mehr die Herdplatte heiß, sondern nur noch der Topf. Das intelligente Kochfeld erkennt genau, ob eine Hand oder ein Topf auf ihr steht und entscheidet erst dann: heiß werden oder cool bleiben! Karotten, Kirschen, Äpfel und Tomaten schmecken nicht nur als ganze Frucht, sondern auch als Saft. Industriell hergestellte Obst- und Gemüsesäfte sind allerdings oft mit Zucker und weiteren Geschmacksstoffen versetzt. Wer es lieber natürlich mag, der sollte seinen eigenen Saftladen aufmachen. domizil hat sich auf dem Markt umgeschaut, welche Geräte zum Auspressen und Entsaften erhältlich sind, und gibt Tipps, welches Obst und Gemüse sich am besten dazu eignet. Samstag, 24. Juni 2000 17.30 Uhr tips & trends mode Moderation: Monika Unkelbach Redaktion: Monika Unkelbach Thema: Sommer Länge: 30' ZDF/3sat 2000 Gut betucht - klassische Seidentücher machen eine neue Karriere. Die Modemacher schneidern aus den bunten Schals neuerdings Hosen, Röcke, Tops und Kleider. Auch gewickelt oder geknotet ist das Seidentuch ein witziger Trend für die warme Jahreszeit. Flüssiges Körperpuder ist neu auf dem Kosmetikmarkt. Was früher noch aus der Dose staubte, lässt sich heute problemlos auftragen. Die Lotion verwandelt sich erst auf der Haut in ein kühlendes Puder. Ein cooler Tipp für heiße Tage? Presse-Special Herausgegeben von: Presse und Öffentlichkeitsarbeit 3sat c/o ZDF 55100 Mainz Telefon: 06131/70-6407/-6479 Fax: 06131/70-6120 Bilderdienst Hotline: Telefon: 06131/70-6100 Fax: 06131/70-6857 ots Originaltext: 3sat Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: 3sat Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. (06131)706479 Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: