3sat

3sat-Prgrammänderung
Dienstag, 11. Januar 2000

    Mainz (ots) -
    
    Achtung!! Bitte Programmänderung beachten!!        
    
    22.00 Zeit im Bild 2 ORF
    
    22.25 In memoriam Bernhard Wicki ZDF/ORF/RAI/TVE

      !! Das Spinnennetz  (VPS 22.24)
      Film von Bernhard Wicki
      Nach dem Roman von Joseph Roth
    
      Theodor Lohse                 Ulrich Mühe
      Lenz                                Klaus Maria Brandauer
      Baron von Rastschuk        Armin Mueller-Stahl
      Rahel Efrussi                 Andrea Jonasson
      Else von Schlieffen        Corinna Kirchhoff
      Anna                                Elisabeth Endriss
      Baron von Köckwitz         Ullrich Haupt
      Lohses Mutter                 Agnes Fink
      Herr Efrussi                  Rolf Henniger
      Hugenberg                        Hans Korte
      u.a.
      Drehbuch: Wolfgang Kirchner, Bernhard Wicki
      (188 Minuten)
    
    Deutschland 1918. In Kiel meutern kaiserliche Marinesoldaten.
Theodor Lohse, ein junger Leutnant von brennendem Ehrgeiz, stellt
sich bis zur letzten Minute den meuternden Soldaten entgegen. Schwer
verwundet kehrt er zurück. Von seiner Familie, die den Heldentod
forderte und nun den Verlierer verachtet, wird er nur geduldet.

    Berlin 1923. Die Auswirkungen des Vertrages von Versailles sind in der jungen Weimarer Republik überall zu spüren. Rechte wie linke Gruppierungen kämpfen um die Macht. In dieser gesellschaftlichen Realität findet sich Lohse nicht mehr zurecht. Auch seine wirtschaftlichen Verhältnisse sind denkbar ungünstig: Als Hauslehrer der jüdischen Bankiersfamilie Efrussi muss er sich das Geld für sein Jurastudium verdienen. Aber Lohse will nach oben, und er weiß, dass dieser Weg über Leute wie Efrussi führt, in dessen Haus auch Baron von Rastschuk verkehrt. Durch Rastschuk wird Lohse Prinz Heinrich vorgestellt, in dessen Regiment er diente.

    Prinz Heinrich hat zwar keine politische Macht, aber er besitzt großen Einfluss. Theodor Lohse findet Aufnahme in einer antidemokratischen, nationalistischen Geheimorganisation. Es ist Baron von Rastschuk, der im Zentrum des Netzes aus Bespitzelung, Verrat und Mord an unliebsamen sozialistischen und kommunistischen Gegnern agiert. Theodor Lohse wird sein skrupelloser Helfer.

    In wenigen Jahren hat Lohse sein Ziel erreicht. Aus dem verachteten Kriegsheimkehrer ist ein einflussreicher Mann geworden. Wäre da nicht Benjamin Lenz, der die grausame Chronik seines Aufstiegs dokumentieren kann, der die Morde, die Lohse auf seinem Weg beging, gezählt hat, der sein sorgsam gewobenes Netz des Erfolges zerstören kann. Lohse muss ihn beseitigen. An seinem Polterabend erhält Theodor Lohse von Baron von Rastschuk die Nachricht, dass Hitler und Ludendorff in München geputscht haben. Er kann bereits das Parteiabzeichen der Nationalsozialisten am Revers vorzeigen. Wenig später heiratet er die adlige Else von Schlieffen. Seine Karriere wird weitergehen - ohne Lenz, den Mitwisser. Der Jude wird von Lohses Männern vor den fahrenden Zug geworfen, mit dem er Deutschland verlassen wollte.          Anlässlich des Todes von Bernhard Wicki am 5.1. sendet 3sat seinen 1986 gedrehten Fernsehfilm "Das Spinnennetz".

    "Das Spinnennetz" erhielt zahlreiche Auszeichnungen. Beim
Deutschen Filmpreis 1990 wurde der Film mit dem Filmband in Silber
ausgezeichnet; für hervorragende Einzelleistungen erhielten Regisseur
Bernhard Wicki, Darsteller Klaus Maria Brandauer und die Ausstatter
Götz Heymann und Karel Vacek Filmbänder in Gold. Ulrich Mühe wurde
für seine Hauptrolle mit dem Bayerischen Filmpreis 1990
ausgezeichnet.
    
    
    !! 1.35 Seitenblicke  (VPS 0.10) ORF
    
    !! 1.40 Nachrichtenmagazin des Schweizer Fernsehens:SF DRS
        10 vor 10  (VPS 21.50)
    
    !! 2.05 nano  (VPS 0.40) 3sat
      (Wiederholung von 18.30 Uhr)
    
    !! 2.35Kulturzeit  (VPS 0.01) 3sat
      (Wiederholung von 19.20 Uhr)
    
    !! 3.15 City Trends  (VPS 1.50) SF DRS
      (Wiederholung vom 7.1.2000)
    
      4.15 !!Masibambane College    (VPS 2.49)ORF
      (Wiederholung von 11.30 Uhr)
    
    !! 4.45 Bilder aus Deutschland  (VPS 4.05)3sat
      (Wiederholung von 17.15 Uhr)
    
    !! 5.15-    7 Tage anders fernsehen  (VPS 4.35)3sat
         5.25  
    
    Der Spielfilm "Blutiger Schwur" wird auf den 21.3.2000 verschoben.
    Wenn nicht anders angegeben, entsprechen die Beginnzeiten den
VPS-Zeiten.
    

ots Originaltext: 3sat
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

3sat Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. (06131)706479

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: