NABU

NABU-Projekt Kulturpflanzenvielfalt
Biologische Pflanzenzüchtung statt Gentechnik
Einladung zur Pressekonferenz in Berlin

Berlin/Bonn (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, was haben gutes Essen oder ein gelungenes Konzert mit Biodiversität oder Pflanzenzüchtung zu tun? Und was haben Gemüsesorten mit Tigern gemeinsam? Antworten auf diese und andere Fragen bekommen Sie auf der Internationalen NABU-Konferenz "Vielfalt - die Chance! Biologische Pflanzenzüchtung - Alternative zur Gentechnik", die am 16. Januar im Rahmen der Grünen Woche stattfinden wird. Auf dieser Konferenz geht es vor allem darum, wie das Naturerbe der pflanzlichen Sortenvielfalt bewahrt und weiterentwickelt werden kann in den vergangenen Monaten hahen Vertreter des ökologischen Landbaus in mehreren europäischen Ländern an einem Leitbild für eine ökologische Pflanzenzüchtung gearbeitet. Dieses Leitbild möchten wir Ihnen auf einer Pressekonferenz gerne vorstellen. Termin: Sonntag, 16 Januar, 11:45 Uhr Ort: ICC Berlin, Konferenzsaal 7 mit: Prof. Hardy Vogtmann, Präsident d. Bundesamtes für Naturschutz Carlo Petrini, Slow Food Dr. Manon Haccius, AG Ökologischer Landbau Cornelia Wiethaler, NABU-Projekt Kulturpflanzenvielfalt Wir würden freuen, Sie begrüßen zu dürfen Mit freundlichen Grüßen Bernd Pieper NABU-Pressesprecher ots Originaltext: NABU Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de NABU-Pressestelle, Jürgen Maaß, Ulrike Ziskoven, Bernd Pieper (verantwortlich) Tel.: 02 28 - 9 75 61-41, -42 Fax: 02 28 - 9 75 61-94 eMail: presse@nabu.de Original-Content von: NABU, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: