news aktuell GmbH

Neue media coffee-Reihe: "Im Sog des Internets - Was bleibt übrig von Print, TV und Radio?"

    Hamburg (ots) - Die dpa-Tochter news aktuell setzt in diesem Jahr ihre media coffee-Veranstaltungsreihe fort. Unter dem Motto "Im Sog des Internets - Was bleibt übrig von Print, TV und Radio?" diskutieren Redakteure und Medienexperten erstmals am 8.April in Hamburg. Weitere Stationen der Reihe sind Köln, Frankfurt am Main, Berlin und München. Die Diskussionsveranstaltung richtet sich an PR- und Kommunikationsfachleute sowie Journalisten.

    Zum Thema: Das Internet hat bei der Mediennutzung einen immer höheren Stellenwert. Gleichzeitig befindet sich die deutsche Medienlandschaft in einer Umbruchphase: Während Verlagshäuser Internetfirmen aufkaufen, produzieren Online-Redaktionen vermehrt Video-Beiträge. Gleichzeitig machen öffentlich-rechtliche TV-Sender mit ihren News-Portalen den Printmedien Konkurrenz. Mit welchen Mitteln reagieren Print, TV und Radio auf diese Entwicklung?

    "Im Sog des Internets - Was bleibt übrig von Print, TV und Radio?", Hamburg am Dienstag, 8. April 2008

    Auf dem Podium:

         * Wolfgang Blau, Chefredakteur ZEIT online

    * Menso Heyl, Chefredakteur Hamburger Abendblatt

    * Steffen Klusmann, Chefredakteur Financial Times Deutschland

    * Joachim Knuth, NDR-Hörfunkdirektor

    * Fried von Bismarck, Verlagsleiter SPIEGEL

    Moderation: Meinolf Ellers, Geschäftsführer dpa-infocom

    Weitere Veranstaltungstermine:

    * 27. Mai 2008 Köln

    *  3. Juni 2008 Frankfurt

    * 18. Juni 2008 Berlin

    *  7. Juli 2008 München

Pressekontakt:
news aktuell
Frederik Stiefenhofer
PR Manager
Telefon: 040 / 4113 2772
Fax:        040 / 4113 2876
stiefenhofer@newsaktuell.de

Original-Content von: news aktuell GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: news aktuell GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: