Greenpeace e.V.

Einladung: Welchen Fisch darf ich noch essen?
Greenpeace präsentiert neuen Einkaufsratgeber

Hamburg (ots) - Einladung zur Pressekonferenz am Dienstag, 24. November 2009 Welchen Fisch darf ich noch essen? Greenpeace präsentiert neuen Einkaufsratgeber Hamburg, 18. November 2009 Sehr geehrte Damen und Herren, angesichts der Überfischung der Meere und der Unfähigkeit der EU und regionaler Fischereiorganisationen, den Niedergang der Bestände zu stoppen, fragen sich Verbraucher, welchen Fisch sie noch guten Gewissens essen können. Der neu aufgelegte Ratgeber von Greenpeace "Fisch - beliebt, aber bedroht" liefert die Antworten. Hier erfährt der Verbraucher, wie es um die Speisefischarten steht, was sich auf dem Markt geändert hat und welcher Kauf eine gute Wahl ist. Greenpeace hat den Ratgeber aktualisiert, da sich die wissenschaftliche Datengrundlage seit der letzten Veröffentlichung im September 2008 geändert hat. Wir haben den Umfang der Untersuchung dieses Jahr noch einmal erweitert und bewerten in der neuen Auflage rund 70 Arten sowie 250 Fischbestände. Dadurch findet der Verbraucher nun mehr vertretbare Altenativen zu den bedrohten Arten. Den neuen Fischratgeber wird Ihnen die Greenpeace-Meeresexpertin Dr. Iris Menn auf der Pressekonferenz vorstellen am Dienstag, 24. November, 10 Uhr bei Greenpeace e.V., Hamburg, Große Elbstraße 39,(Nähe Fischmarkt Altona) Konferenzraum, 2. Stock Über Ihr Erscheinen würden wir uns freuen. Wenn Sie vorab Fragen haben, können Sie sich an mich wenden, Tel. 040-30618-345 oder 0171-8780 835. Iris Menn erreichen Sie unter Tel. 040-30618-332 oder 0171-888 0023. Mit freundlichen Grüßen Michael Hopf Pressesprecher michael.hopf@greenpeace.de Original-Content von: Greenpeace e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Greenpeace e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: