Greenpeace e.V.

Presse-Info: UN-Klimaverhandlungen in Bonn - Greenpeace verfolgt Konferenz - Klima-Experten sind für Anfragen erreichbar

    Hamburg (ots) - Presse-Information

    UN-Klimaverhandlungen in Bonn: Greenpeace verfolgt Konferenz

    Klima-Experten sind für Anfragen erreichbar

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    vom 1. bis 12. Juni findet in Bonn die nächste Vorbereitungs-Konferenz für den Kopenhagener Klimagipfel statt. Dazu werden rund 3000 Teilnehmer aus aller Welt erwartet, die über den nun vorliegenden Verhandlungstext beraten. Schlüsselthemen sind die Verringerung von Treibhausgasen, Anpassungsmaßnahmen an die Auswirkungen des Klimawandels, Technologietransfer und der Schutz der klimastabilisierenden Urwälder. Bislang gibt es noch keine konkreten Zusagen der Industrienationen zur Finanzierung des Klimaschutzes. Doch der Countdown für Kopenhagen läuft: In 192 Tage beginnt die Weltklimakonferenz. Für aktuelle Informationen und Einschätzungen von der Konferenz im Bonner Maritim-Hotel stehen Ihnen folgende Experten zur Verfügung:

    Martin Kaiser, Waldexperte von Greenpeace, Tel. 0171-8780 817 Karsten Smid, Klimaexperte von Greenpeace, Tel. 0171-8780 821

    Zum Auftakt der Konferenz findet am 1. Juni auch ein Demonstrationszug von über 100 Greenpeace-Jugendlichen für den Klimaschutz statt. Die Demonstration startet um 8.00 Uhr in den Rheinauen am Herbert Wehner-Platz in Bonn. Eine Kundgebung der Jugendlichen beginnt um 9.00 Uhr vor dem Tagungsort, dem Hotel Maritim.

    Für Rückfragen können Sie sich gerne an mich wenden, Tel. 0171-8780 778.

    Mit freundlichen Grüßen

    Björn Jettka Pressesprecher

Original-Content von: Greenpeace e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Greenpeace e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: