DVAG Deutsche Vermögensberatung AG

Fortsetzung des Sponsoringvertrags mit dem 1. FCK: Alleinige Werbepräsenz im Fritz-Walter-Stadion
Trikot- und Stadion-Sponsoring aus einer Hand - Erstmalig in der Bundesliga

    Kaiserslautern/Frankfurt am Main (ots) - Der weltweit größte
eigenständige Finanzvertrieb, die Deutsche Vermögensberatung, und der
Traditionsverein 1. FC Kaiserslautern bauen ihre erfolgreiche
Partnerschaft weiter aus. Bereits seit 1996 engagiert sich die
Deutsche Vermögensberatung, zunächst als Co-Sponsor, anschließend ab
Juli 1998 als Trikot- und Hauptsponsor des 1. FC Kaiserslautern.
    
    Alleiniger Werbepartner im Fritz-Walter-Stadion
    
    Ab 1. Juli 2001 wird die Deutsche Vermögensberatung,
Frankfurt/Main, neben der Verlängerung des Trikotsponsorings, auch
die alleinige Werbepräsenz im Fritz-Walter-Stadion übernehmen. Der
Alleinvorstand des Finanzunternehmens, Dr. Reinfried Pohl, sieht die
getroffene Entscheidung "als die logische Konsequenz einer sehr gut
funktionierenden Partnerschaft" und, so Pohl: "Damit soll dem Verein
langfristig eine solide Basis für weitere sportliche Erfolge
ermöglicht werden."
    
    Vergleichbares Engagement nur im englischen Fußball
    
    Dass ein Fußballstadion exklusiv von einem Trikotsponsor für die
Werbung übernommen wird, findet nun zum ersten Mal auch in der
deutschen Fußballbundesliga statt. Lediglich in England gibt es
vergleichbare Engagements, so zum Beispiel bei Manchester United.
"Gemeinsam mit den Verantwortlichen des 1. FC Kaiserslautern sind wir
der Überzeugung, mit der getroffenen Vereinbarung eine neue Ära im
Bereich der Partnerschaften zwischen Sport und Wirtschaft eingeleitet
zu haben", kommentierte Dr. Reinfried Pohl die zukunftsweisenden
Vereinbarungen. Der Vertrag mit dem 1. FC Kaiserslautern mit einer
Laufzeit von 3 Jahren ist wie folgt dotiert: Der Verein bekommt 9
Millionen DM pro Jahr für das Trikotsponsoring und 4,3 Millionen DM
pro Jahr für die alleinige Stadionpräsenz.
    
    Zum Jahresende 2000 waren über 25.000 Vermögensberater für das
Finanzunternehmen tätig. Die Zahl der von der Deutschen
Vermögensberatung betreuten Kunden liegt inzwischen nahezu bei 4
Millionen. Die Vermögensplanung, der Vermögensaufbau und die
Vermögenssicherung breiter Bevölkerungsschichten mit erstklassigen
deutschen Partnergesellschaften aus dem Bank-, Versicherungs-,
Investment- und Bausparkassenbereich (z.B. Aachener und Münchener
Versicherungsgruppe, Dresdner Bank, Commerzbank, Bayerische
Hypotheken Vereinsbank, DIT Deutscher Investment Trust, Deutsche
Bausparkasse Badenia) sind die Ziele der Deutschen Vermögensberatung.
    
    Die Deutsche Vermögensberatung hat sich mit ihren Sponsor- und
Werbeaktivitäten nahezu ausschließlich in sportlichen Bereichen
engagiert - Formel 1 Weltmeister Michael Schumacher und sein Bruder
Ralf Schumacher zählen hierbei ebenso wie Andreas Brehme und nach wie
vor Otto Rehhagel zu den Partnern des weltweit größten
Finanzvertriebs.
    
ots Originaltext: Deutsche Vermögensberatung AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kontakt:
Deutsche Vermögensberatung AG
Friedhelm Ost und Robert Peil
Münchener Straße 1
60329 Frankfurt am Main
Tel.: 069 - 2384 - 130 / 511
Fax: 069 - 2384 - 577

Original-Content von: DVAG Deutsche Vermögensberatung AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DVAG Deutsche Vermögensberatung AG

Das könnte Sie auch interessieren: