DVAG Deutsche Vermögensberatung AG

Pohls G8-Strandkorb am Ziel: 2 Millionen Euro für einen guten Zweck

Frankfurt (ots) - Professor Dr. Reinfried Pohl, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Deutschen Vermögensberatung (DVAG), hält Wort. Anlässlich der ZDF Gala "Ein Herz für Kinder" am 6. Dezember 2008 überreicht die DVAG der Hilfsorganisation "Ein Herz für Kinder" erneut einen Scheck über 1 Million Euro.

Vor einem Jahr bereits hatte Professor Pohl den riesigen G8-Strandkorb von Heiligendamm für 1 Million Euro zu Gunsten von "Ein Herz für Kinder" ersteigert und auf der gleichnamigen Fernsehgala in Empfang genommen. Seinerzeit wettete "der Mann mit dem großen Herzen", wie er danach in der Presse genannt wurde, er werde im Jahr 2008 mit Hilfe des Strandkorbs eine weitere Million Euro sammeln. Und wenn dies nicht vollständig gelingen sollte, werde er den Rest aus eigener Tasche drauflegen.

Professor Pohl hat sein Versprechen eingelöst: 720.000 Euro hat die DVAG mit einer großen Spendentour in ganz Deutschland gesammelt. Tausende von Bürgerinnen und Bürgern, die an über 80 Plätzen in ganz Deutschland im G8-Strandkorb saßen, haben gespendet. Weitere 280.000 Euro legte Professor Pohl aus eigener Tasche drauf, damit der zugesagte Betrag für "Ein Herz für Kinder" zusammenkommt.

Im Zeitraum von Mitte März bis Anfang November 2008 war der G8 Strandkorb auf einem großen Showtruck quer durch die Republik unterwegs. Die Menschen hatten die Gelegenheit, ein ganz persönliches Erinnerungsfoto schießen zu lassen und zugleich etwas Gutes zu tun und für "Ein Herz für Kinder" zu spenden.

Insgesamt reiste der Strandkorb rund 40.000 Kilometer quer durch die Bundesrepublik. In vielen Städten wurden konkrete Projekte durch "Ein Herz für Kinder" mit einer Sofortspende von 5.000 Euro unterstützt. Das sorgte für viele lachende und glückliche Kinder und schöne Bilder rund um den Strandkorb, in dem im Sommer 2007 die Mächtigen der Welt beim G8-Gipfel in Heiligendamm Platz genommen hatten.

Nach seiner Motivation für dieses ungewöhnliche Engagement gefragt, betont Professor Dr. Reinfried Pohl: "Soziales Engagement ist für meine Familie und unsere Vermögensberater Ehrensache. Deshalb freut es mich ganz besonders, nun zum Abschluss der DVAG-Strandkorbtour insgesamt 2 Millionen Euro für 'Ein Herz für Kinder' gesammelt zu haben. Wenn durch unsere Aktion möglichst viele Menschen motiviert worden sind, hilfsbedürftige Kinder zu unterstützen, dann ist das eine gute Sache."

Nähere Infos gibt es unter www.dvag-strandkorb.de

Pressekontakt:

Dr. Ralf-Joachim Götz, Sylvia T. Herbrich, Peter Tauber,
Deutsche Vermögensberatung AG,
Münchener Straße 1,
60329 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (69) 2384 - 495,
E-Mail: Presse@dvag.com

Original-Content von: DVAG Deutsche Vermögensberatung AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DVAG Deutsche Vermögensberatung AG

Das könnte Sie auch interessieren: