Axel Springer SE

Europäische Ausgabe von POLITICO startet neuen Finanz-Newsletter "Morning Exchange" und baut Finanzredaktion aus

Brüssel (ots) - Die europäische Ausgabe von POLITICO - ein Joint Venture der Axel Springer SE und POLITICO in den USA - hat heute "Morning Exchange" gestartet, einen neuen Morgen-Newsletter in englischer Sprache für Themen an der Schnittstelle von Finanzwirtschaft, Politik und Regulierung. Das Angebot ist Teil des laufenden Ausbaus der weltweiten Finanzberichterstattung von POLITICO, die von knapp 15 Reportern auf beiden Seiten des Atlantiks produziert wird, inklusive Journalisten in London, Brüssel und Frankfurt.

"Morning Exchange" wird von Francesco Guerrera, Chief Financial Correspondent und Associate Editor bei der europäischen Ausgabe von POLITICO, geschrieben und jeden Werktagmorgen um 7 Uhr (MEZ) an knapp 20.000 Banker, Investoren, Regulierungsexperten und politische Entscheidungsträger verschickt.

Im April 2016 wird der Themenbereich Finanzwirtschaft auch das Portfolio von POLITICO Pro - dem Echtzeit-Nachrichtendienst für ein Fachpublikum - ergänzen. Dazu werden dann eine Pro-Version von "Morning Exchange", exklusive Online-Inhalte für Abonnenten sowie individuell konfigurierbare Nachrichten-Alerts gehören.

POLITICO hat zudem zwei Neuzugänge für die Finanzredaktion seiner europäischen Ausgabe bekannt gegeben: Charles Lee, zuvor als Editor für die "Economist Group" in Hong Kong tätig, wird als Financial Services Editor zum Team stoßen. Silvia Borelli, frühere Finanzjournalistin für "Citywire" und "CNBC", wird von London aus über die Finanzwirtschaft berichten.

Mit Sitz in Brüssel informiert die europäische Ausgabe von POLITICO über Politik und Persönlichkeiten der EU. Mit über 45 Journalisten in Brüssel, Berlin, London, Paris und Frankfurt ist sie die erste Publikation, die Verbindungen zwischen den einflussreichsten Akteuren des Kontinents herstellt. Das journalistische Angebot von POLITICO findet online auf POLITICO.eu statt, über POLITICO Pro - den Echtzeit-Nachrichtendienst für ein Fachpublikum -, in täglichen Newslettern wie Ryan Heaths gesprächsbestimmenden "Brussels Playbook", in einer wöchentlichen Zeitung und in Veranstaltungen, die für Schlagzeilen sorgen. Im Januar 2016 wies eine jährliche Studie von ComRes und Burson-Marsteller die europäische Ausgabe von POLITICO als die meistgelesene Publikation unter EU-Entscheidern aus.

Pressekontakt:

Axel Springer SE /
Dr. Manuel Adolphsen /
Tel.: (030) 2591 77610 /
manuel.adolphsen@axelspringer.de //
Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: