Axel Springer SE

Neue HÖRZU erscheint am 8. Februar 2002/ Anzeigenschluss 18. Januar 2002

Hamburg (ots) - Mit Heft 7/2001 (EVT: 8. Februar 2002) präsentiert sich das TV-Magazin HÖRZU (www.hoerzu.de) erstmals im komplett überarbeiteten Auftritt. Künftig erwarten den Leser mehrseitige Titelgeschichten, noch mehr Heftstrecken mit Magazincharakter sowie neue konzeptionelle Heftschwerpunkte im Mantelteil. Aufwendige Titelproduktionen sowie eine neue, opulente Optik plus moderner Typografie sind die typischen Merkmale der weiterentwickelten Heftstruktur. Das Logo des Klassikers wird zukünftig immer rot auf weiß auf dem Titel erscheinen und damit für den Leser wiedererkennbarer. Der Programmteil bleibt in gewohnter Qualität erhalten. Jörg Walberer, seit Dezember 2001 HÖRZU-Chefredakteur: "HÖRZU muss jede Woche ein Erlebnis sein. Menschen, die interessieren und faszinieren, sollen bei der Berichterstattung im Mittelpunkt stehen. Außerdem bieten wir mit der neuen HÖRZU einen noch stärkeren Nutzwert, der sich exakt am Informationsbedürfnis der "Winning generation" orientiert." Verlagsleiter Jochen Beckmann: "HÖRZU ist mit einer wöchentlichen Auflage von ca. zwei Millionen Exemplaren immer noch die Nummer eins und die stärkste Marke im deutschen Programmzeitschriftenmarkt. Das verpflichtet. Deshalb werden wir unsere neue Struktur behutsam einführen - die ersten Neuerungen werden sich bereits im Januar schrittweise im Heft abzeichnen." Anzeigenschluss für Heft 7/2002 ist der 18. Januar 2002. ots Originaltext: Axel Springer Verlag AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Ansprechpartner für Anzeigenkunden: Holger Braack, Anzeigenleitung Programmzeitschriften Telefon: (0 40) 3 47-2 39 92 E-Mail: hbraack@asv.de Pressekontakt: Birgit Mertin Telefon: (0 40) 3 47-2 65 22 E-Mail: bmertin@asv.de Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen werden. Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: