Axel Springer SE

Axel Springer SE: Aktionäre erhalten Dividende von 1,80 Euro je Aktie

Berlin (ots) - Vorstandschef Döpfner: "Unsere Priorität heißt Wachstum"

Die Hauptversammlung der Axel Springer SE hat am 14. April 2015 in Berlin die Ausschüttung einer im Vergleich zum Vorjahr konstanten Dividende von 1,80 Euro je dividendenberechtigter Stückaktie beschlossen. Der Dividendenbeschluss für das Geschäftsjahr 2014 entspricht einer Ausschüttung von 178,1 Millionen Euro aus dem Bilanzgewinn.

Der Vorstandsvorsitzende der Axel Springer SE, Dr. Mathias Döpfner, sagte in seiner Rede vor den Aktionären: "Axel Springer ist heute bereits der führende digitale Verlag in Europa. Unsere Priorität lautet Wachstum: Bei Rubrikenangeboten, digitalen Abos und unseren Aktivitäten in den USA und Großbritannien."

Im Geschäftsjahr 2014 erzielte Axel Springer ein EBITDA in Höhe von 507,1 Millionen Euro (Vj.: 454,3 Millionen Euro) und eine EBITDA-Rendite von 16,7 Prozent (Vj: 16,2 Prozent). Das bereinigte Ergebnis je Aktie verbesserte sich um 11,2 Prozent von 1,81 Euro auf 2,01 Euro.

Die Aufzeichnung der Rede des Vorstandsvorsitzenden, Fotomaterial, die Agenda der Hauptversammlung sowie weitere Dokumente sind unterwww.axelspringer.de/hv-2015 abrufbar.

Pressekontakt:

Michael Schneider
Tel: +49 30 2591 77644
michael.schneider@axelspringer.de

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: