Axel Springer SE

Ab sofort können Bewerbungen für den Axel Springer Preis für Junge Journalisten eingereicht werden
Sonderpreis: "Die Welt nach dem 11. September 2001"

Berlin (ots) - Ab sofort können die Bewerbungsunterlagen für den Axel Springer Preis für Junge Journalisten abgefordert werden. Bis zum 11. Januar 2002 haben Journalistinnen und Journalisten Gelegenheit, sich dem Wettbewerb in den Kategorien Print, Hörfunk, TV und Internetjournalismus zu stellen. Am 2. Mai 2002 wäre Axel Springer 90 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass schreibt der Axel Springer Preis für Junge Journalisten in diesem Jahr zusätzlich einen Sonderpreis für die Kategorie Print zum Thema "Die Welt nach dem 11. September 2001" aus. Prämiert wird der beste bereits veröffentlichte oder - in diesem Fall ausnahmsweise - unveröffentlichte Beitrag junger Journalisten. Die Altersgrenze für die Kategorien Print, Hörfunk und Internetjournalismus ist 30 Jahre (TV: 35 Jahre). Der erste Preis ist in allen Kategorien mit jeweils 5000 Euro dotiert, der zweite mit 4000 Euro und der dritte mit 2500 Euro. Die feierliche Preisverleihung findet am 2. Mai 2002 im Axel Springer Verlag in Berlin statt. Bewerbungsunterlagen können abgefordert werden unter der Adresse: Axel Springer Preis für Junge Journalisten Axel-Springer-Straße 65, 10888 Berlin Telefon (0 30) 25 91-7 28 00, Fax (0 30) 25 91- 7 28 28 E-Mail (Print, TV, Hörfunk): aspreis@asv.de E-Mail (Internetjournalismus): aspreis-online@asv.de Weitere Informationen unter www.asv.de/aspreis ots Originaltext: ASV Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Pressekontakt: Dr. Carola C. Schmidt Telefon: (0 30) 25 91- 7 25 23 E-Mail: ccschmidt@asv.de Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen werden. Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: