Axel Springer SE

COMPUTER BILD: Preisvergleich bei über 1000 Technik-Händlern

Hamburg (ots) - Die Zeitschrift COMPUTER BILD weist in der neuesten Ausgabe, ab Montag, 5. November, im Handel, auf drastische Preisunterschiede bei technischen Produkten hin. Die Differenzen zeigten sich bei einem bundesweit erhobenen Preisspiegel: Die unabhängige Testkaufagentur "Shopcontrol" hatte im Auftrag von COMPUTER BILD Preise von 15 Produkten aus Hard- und Software, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik bei über 1000 Technik-Händlern in den 84 größten deutschen Städten überprüft. Dabei waren unter anderem große regionale Preisunterschiede zu beobachten. So bekommen Kunden in Kassel einen bestimmten Flachbildschirm für 1300 Mark. In Berlin gibt es für das gleiche Geld zwei dieser Monitore. Aber auch in den Städten lohnt sich für Schnäppchen-Jäger ein ausführlicher Preisvergleich: Ein Münchner Händler bietet einen CD-Brenner für 599 Mark an. Das gleiche Modell ist in einem anderen Münchner Laden bereits für 399 Mark zu haben. Ein weiteres Beispiel: Zwischen dem günstigsten und teuersten Angebot einer Festplatte in Berlin liegen über 200 Mark. Die Ergebnisse des Preisspiegels zeigen darüber hinaus auch deutliche Preisunterschiede bei Filialen, die zu einer Kette gehören. Bei der Studie handelt es sich um einen reinen Preistest - Beratung, Service, Kompetenz oder Service der einzelnen Händler wurden nicht bewertet. ots Originaltext: Axel Springer Verlag AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Redaktioneller Ansprechpartner: Michael Dunker Telefon: (0 40) 3 47-2 75 85 Pressekontakt: Tobias Fröhlich Telefon: (0 40) 3 47-2 70 38 E-Mail: tfroehlich@asv.de Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen werden. Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: