Axel Springer SE

BERLINER MORGENPOST mit überarbeitetem Layout und mit zusätzlichen Inhalten

    Berlin (ots) - Luftiger, frischer und übersichtlicher präsentiert
sich die BERLINER MORGENPOST vom kommenden Sonntag, 4. November 2001,
an. Das neue Layout setzt auf eine klarere Gliederung der Stoffe.
Deutlich abgegrenzte Meldungsblöcke und Infokästen bieten eine
schnellere Übersicht und zusätzliche Informationen. Die Optiken im
durchgängigen Vierfarb-Druck werden noch akzentuierter eingesetzt als
bisher.
    
    Auch inhaltlich wird besonders die BERLINER MORGENPOST am SONNTAG
mehr Lesevergnügen und noch mehr Nutzwert bieten. Neue Kolumnen
werden das Blatt ebenso bereichern wie z. B. eine groß angelegte
Serie über Berliner Betriebe. Das Wirtschafts-Buch heißt sonntags
jetzt "Wirtschaft & Geld". In Zusammenarbeit mit EURO am SONNTAG
werden hier die aktuellen Entwicklungen auf dem Geldmarkt analysiert
und in Hintergrundberichten transparent gemacht, um den Lesern
Anlage-Ent-scheidungen gerade auch in schwieriger Zeit zu
erleichtern. In der Beilage "Berliner Illustrirte Zeitung" wird der
Platz für Buchbesprechungen verdoppelt.
    
    Herbert Wessels, Chefredakteur der BERLINER MORGENPOST: "Das neue
Angebot ist ein etwas größerer Schritt in der kontinuierlichen
Weiterent-wicklung unserer Zeitung. Den ständigen Herausforderungen
des Berliner Zeitungsmarktes ebenso wie den veränderten Bedingungen
auf dem Sonntags-markt werden wir auch weiterhin offensiv begegnen.
Unser Anspruch ist und bleibt, die Ton angebende Zeitung der
deutschen Hauptstadt zu sein."
    
ots Originaltext: Axel Springer Verlag AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt: Charlotte Rybak
Telefon: (0 30) 25 91-7 25 29
E-Mail: crybak@asv.de

Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen
werden.

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: