Axel Springer SE

HÖRZU: Sandra Maischberger ist die TV-Frau des Jahres / n-tv-Moderatorin ist bestplatzierte Frau bei den HÖRZU Top 100

Hamburg (ots) - Leo Kirch vor Thomas Middelhoff in der Gesamtwertung / Talfahrt für Stefan Raab Sandra Maischberger ist die wichtigste Frau im deutschen Fernsehen 2001. Bei der diesjährigen Wahl zu den Top 100 des Programm-Magazins HÖRZU verwies die n-tv-Moderatorin direkte Konkurrentinnen wie Sabine Christiansen oder Schauspielerin Franka Potente auf die Plätze und landete als beste Frau auf Position 23 der Gesamtwertung. Im vergangenen Jahr war Tagesthemen-Moderatorin Gabi Bauer, zur Zeit in Babypause, die bestplatzierte Frau. An die Spitze setzte sich in diesem Jahr der Münchner Medienunternehmer Leo Kirch. Auf Platz zwei sein Bertelsmann-Rivale Thomas Middelhoff. Im letzten Jahr hatten beide gleichauf an erster Position gelegen. Aufsteiger des Jahres ist Günther Jauch. Der Moderator steigerte sich um sechs Plätze auf die dritte Position und liegt damit vor RTL-Chef Gerhard Zeiler, KirchMedia Vize-Chef Dieter Hahn und Thomas Gottschalk. Schauspieler Moritz Bleibtreu konnte sich um 81 Plätze deutlich auf Rang 32 verbessern. Verlierer 2001 ist Entertainer Stefan Raab. Er rutschte von Platz 34 auf Rang 73 ab. HÖRZU stellt zum dritten Mal die Rangliste der 100 wichtigsten deutschen TV-Persönlichkeiten vor. Aus insgesamt 256 Personen wählte eine zwölf-köpfige Jury (darunter z. B. ZDF-Fernsehspielchef Hans Janke, TV-Produzent Axel Beyer, Regisseurin Vivian Naefe) die Spitzenplatzierungen. Mehr dazu in HÖRZU, Heft 41, ab 5. Oktober im Handel. ots Originaltext: HÖRZU Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Redaktioneller Ansprechpartner: Ralf Klassen Telefon: (01 71) 6 43 87 62 Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen werden. Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: