Axel Springer SE

Forsa-Umfrage von BILDWOCHE: Ein Drittel der Deutschen will "ran" zukünftig samstags schon um 18.00 Uhr sehen

    Hamburg (ots) - 31 Prozent der Deutschen wünschen sich, dass die
SAT.1-Sportsendung "ran" zukünftig schon um 18.00 Uhr beginnt - so
wie früher die ARD-Sportschau. Vor allem Fußballinteressierte
bevorzugen diesen Sendeplatz. Das ergab eine repräsentative Umfrage
des Forsa-Instituts im Auftrag der TV-Zeitschrift BILDWOCHE unter
rund 1000 Befragten.
    
    27 Prozent der Deutschen favorisieren einen Beginn der Sendung um
18.30 Uhr, 12 Prozent wünschen sich einen Beginn der Sendung um 19.00
Uhr.
    
    Interessant: 32 Prozent der Männer sind für den Sendeplatz um
18.30 Uhr, die meisten Frauen dagegen (30 Prozent) präferieren eine
Ausstrahlung der Fußballsendung von SAT.1 bereits um 18.00 Uhr.
    
    
ots Originaltext: Axel Springer Verlag AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Redaktioneller Ansprechpartner:
Andreas Besch
Telefon: (0 40) 3 47-2 30 85    

Pressekontakt: Birgit Mertin
Telefon: (0 40) 3 47-2 65 22
E-Mail: bmertin@asv.de

Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen
werden.

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: