Axel Springer SE

Experten in FAMILIE&CO: Trennung der Eltern ist manchmal besser für die Kinder

Hamburg (ots) - Die Trennung der Eltern kann Kindern gut tun - nämlich dann, wenn die Ehe extrem konfliktbelastet ist und Vorwürfe, Streit und Missstimmung an der Tagesordnung sind. "Wenn Eltern auf Krampf zusammenbleiben, wächst das Kind in einer langfristig schädlichen Umgebung auf", bestätigt die Psychologin Renate Niesel vom Staatsinstitut für Frühpädagogik in München, "dann kann man sicher sein, dass es mit Entwicklungsstörungen reagiert." Dies können zum Beispiel Depressionen, Ess-Störungen, Aggressionen, sogar körperliche Beschwerden, wie Asthma, Bauch-, Kopfweh und Rückenschmerzen sein. Voraussetzung für die heilsame Wirkung einer Trennung ist allerdings: Mit der Scheidung muss sich die Situation für das Kind wirklich verbessern. Besonders schwierig für die meisten Eltern: sich als Paar zu trennen, aber die Elternrolle dennoch gemeinsam wahrzunehmen. Mehr zu diesem Thema in der neuen FAMILIE&CO - ab sofort im Handel. ots Originaltext: Axel Springer Verlag Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Für weitere Informationen zu FAMILIE&CO steht Ihnen Silvie Rundel zur Verfügung. Telefon: (0 40) 3 47-2 65 23 E-Mail: srundel@asv.de Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen werden. Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: