Axel Springer SE

Destiny's Child im Exklusiv-Interview mit YAM!: "Wir sind alle solo. Viele Typen haben einfach Angst uns anzusprechen"

    München (ots) - In den Videos zu ihrem größten Hit "Independent women" und ihrer aktuellen Single "Survivor" wirken die Destiny's Child cool und unnahbar. Im Exklusiv-Interview mit der Jugendzeitschrift YAM! zeigen sich die Soul-Prinzessinnen jedoch von ihrer natürlichen Seite und plaudern offen über ihre Beziehung zu Männern. "Wir sind alle solo. Viele Typen haben einfach Angst, uns anzusprechen. Die denken, wir wären privat genauso tough wie in der Öffentlichkeit", erzählt Beyoncé Knowles, 19, der unlängst ein Techtelmechtel mit dem Skandal-Rapper Eminem nachgesagt wurde.

    Von Blind Dates hält Kelly Rowland, 20, nichts: "Ich habe mich kürzlich mit einem Typen getroffen, den ich nur vom Telefon kannte. Da klang er noch ganz nett. Aber face-to-face - das war ein ganz schöner Reinfall."

    Im YAM!-Interview blicken Destiny's Child außerdem auf die "Ups and Downs" ihrer Karriere zurück: "Wir als Band hatten unsere Krise vor über einem Jahr. Damals haben wir uns so oft gestritten, dass unsere Zukunft ernsthaft auf dem Spiel stand", erzählt Kelly. Nach der Trennung von LeToya und LaTavia steht für sie fest: "Wir sind die Survivors - die Überlebenden!".

    Das komplette Interview erscheint in YAM!, Heft 19 - ab 2. Mai 2001 im Handel.


ots Originaltext: asv
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Für weitere Informationen steht Ihnen Silvie Rundel zur Verfügung.
Telefon: (0 40) 3 47-2 65 23
E-Mail: srundel@asv.de
Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen
werden.

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: