Axel Springer SE

Viel mehr als Kritzeleien: Was Kinderbilder uns sagen wollen
Die neue FAMILIE&CO mit Erkenntnissen internationaler Mal-Therapeuten

Hamburg (ots) - Kinderbilder sind der Schlüssel zur Seele, meint der Psychotherapeut und Autor Armin Krenz. Kinder bringen beim Zeichnen und Malen an die Oberfläche, was sonst in ihrem Unterbewusstsein schlummert. Erinnerungen an schöne Erlebnisse, aber auch Ängste und Konflikte in der Familie. Die Zeitschrift FAMILIE&CO erklärt in ihrer Jubiläumsausgabe zum fünften Geburtstag - ab sofort im Handel - wie sich Farben, Formen und Motive entschlüsseln lassen. FAMILIE&CO-Leser können außerdem eine von insgesamt 555 Kinderbild-Interpretationen gewinnen. Renommierte Psychologen werden die Zeichnungen individuell auswerten. Dass sich in Kinderbildern das Seelenleben der Kleinen widerspiegelt, davon sind nach einer Exklusiv-Umfrage von FAMILIE&CO (Infratest Burke) fast die Hälfte der Befragten (47,8 Prozent) überzeugt. Nur 8,3 Prozent glauben nicht an die Aussagekraft von Kinderbildern. Fast alle Befragten (93,4 Prozent) sind sich einig, dass Malen für die Entwicklung des Kindes eine wichtige Rolle spielt. Mehr zu diesem Thema in der aktuellen FAMILIE&CO - ab sofort im Handel. ots Originaltext: ASV Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für weitere Informationen steht Ihnen Birgit Mertin zur Verfügung. Telefon: (0 40) 3 47-2 65 22 E-Mail: bmertin@asv.de Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen werden. Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: