Axel Springer SE

interactive media und "Horizont" verliehen fünften New Media Award für herausragende Werbung in den neuen Medien
Erstmals Preis für E-Commerce vergeben

Hamburg (ots) - Vier kiloschwere Acrylblöcke wechselten am Mittwoch, 15. November 2000, als Siegertrophäe in die Hände der diesjährigen Gewinner des New Media Award 2000. Im Rahmen einer Festveranstaltung in der Hamburger Fischauktionshalle mit über 600 Gästen wurden Werbungtreibende und ihre Agenturen für herausragende Werbeauftritte in den neuen Medien Online, Teletext und Medienverbund-Werbung sowie erstmals in diesem Jahr für E-Commerce ausgezeichnet. Preisträger in der Kategorie Online wurde die Pelham GmbH, Frankfurt, und deren Agentur Neue Digitale mit dem Internetauftritt "evolution.de". In der Kategorie Teletext errang die PostShop Company des Otto Versands, Hamburg, mit der Werbeagentur Bartel, Brömmel, Struck und Partner den Award für eine auf VIVA Text ausgestrahlte "Job-Kampagne". Unter den Wettbewerbsbeiträgen zur Werbung im Medienverbund setzte sich die Webmiles AG, München, mit der Agentur TBWA und der Kampagne "Tu nix umsonst" durch. Bei der erstmals in diesem Jahr vergebenen Kategorie E-Commerce siegte das Webangebot von desaster.com aus Freiburg. Bis zuletzt blieb die Preisvergabe auf der Award-Feier spannend. Die Gäste des Abends erfuhren erst zusammen mit Moderatorin Susann Atwell wer aus den von der Jury benannten 20 Nominierungen der vier Preis-Kategorien als Gewinner hervorging. Lothar Eckstein, Vorstandsvorsitzender der kürzlich zur Aktiengesellschaft umfirmierten interactive media AG: "Der New Media Award hat sich in den letzten Jahren zu einem Branchen-Highlight etabliert. Mit der Neugestaltung wollten wir dem Award zusätzlichen Schwung verleihen. Nicht nur die Branche verändert sich, auch wir haben unsere Aktivitäten ausgebaut. interactive media, seit kurzem wieder Marktführer unter den Online-Vermarktungsgesellschaften, wird sich künftig konsequent in den Bereichen Erstellung und -Vermarktung von Content- und Content-Applikationen engagieren. Die Verbindung von Content und werbegetriebener Kommunikation ist für uns der Markt der Zukunft." Die Werbefachzeitung "Horizont", vertreten durch Chefredakteur Christian Ickstadt, und interactive media veranstalteten den Award bereits zum fünften Mal, davon die drei vergangenen Male in der Fischauktionshalle. Weit über 200 Einreichungen wurden von der Jury aus Fachleuten der Medien- und Werbebranche begutachtet und mit einem Punktesystem bewertet. Daraus gingen die 20 Nominierungen zum Award sowie als Punktbeste die Gewinner hervor. Auch in diesem Jahr war die Jury hochkarätig besetzt: Stefan Rabe (interactive media), Christian Ickstadt ("Horizont"), Professor Knut Föckler (Medienberater), Wolf Lange (Union Deutsche Lebensmittelwerke GmbH), Dr. Hans-Dieter Liesering (Deutsche Bank AG), Nikolai Oliver (Ferrero OHG), Götz Teege (Elephant Seven) und Dr. Armin Waehlert (WCJ Brand Dialogue) sowie als neues Mitglied Ulrich Veigel (Bates). ots Originaltext: ASV Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für weitere Informationen steht Ihnen Dr. Carola C. Schmidt zur Verfügung. Telefon: (0 30) 25 91-25 23 E-Mail: ccschmidt@asv.de Diese Presseinformation kann im Internet unter http://www.asv.de abgerufen werden. Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: