Axel Springer SE

Exklusiv-Vorabdruck in WELT am SONNTAG und DIE WELT: "Mein Tagebuch 1998-2000" von Helmut Kohl

    Berlin/Hamburg (ots) - Ab Sonntag, 19. November 2000,
veröffentlichen WELT am SONNTAG und DIE WELT exklusiv das Tagebuch
von Helmut Kohl. "Mein Tagebuch 1998-2000", das im Droemer Knaur
Verlag München erscheint, ist der dramatische Bericht des Altkanzlers
Helmut Kohl von seinem Ausscheiden aus dem Amt des Bundeskanzlers bis
zur jüngsten Gegenwart - zwei Jahre, in denen er nach eigenem
Bekunden alle Höhen und Tiefen menschlichen Daseins erlebt hat. Seine
persönlichen Aufzeichnungen in dem Zeitraum von September 1998 bis 3.
Oktober 2000 umfassen auch die Spendenaffäre und alle Vorgänge der
letzten zwei Jahre innerhalb der Union aus Kohls Sicht.
    
    Wie hat Kohl den Umgang der Parteiführung mit sich empfunden? Mit
wem hat er sich beraten? Wer stand ihm bei? Warum zerbrach die
einstige Freundschaft mit Wolfgang Schäuble? Diese Fragen beantwortet
das 400 Seiten umfassende Tagebuch, von dem es keine Vorausexemplare
geben wird.
    
    Zu seiner Motivation für die Veröffentlichung des Tagebuchs in
diesem Herbst sagte Kohl: "Ich hatte Fehler gemacht, und dafür bekam
ich zu Recht erhebliche Prügel. Aber die Proportion zwischen den
Fehlern und den Prügeln stimmte nicht mehr. Was da begann, war der
Versuch, meine 16 Jahre Kanzlerschaft auszulöschen. Es ging um meine
Kriminalisierung und um meine Erniedrigung. Außerdem habe ich brutale
Erfahrungen mit manchen Medien gemacht. Im Gespräch mit meinem
Tagebuch habe ich dies Tag für Tag aufgearbeitet und aufgeschrieben."
Er machte aber auch deutlich: "Das ist kein Buch der Rache."
    
    
    
ots Originaltext: Axel Springer Verlag
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Für weitere Informationen steht Ihnen Dr. Carola C. Schmidt zur
Verfügung.
Telefon: (0 30) 25 91-25 23
E-Mail: ccschmidt@asv.de

Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen
werden.

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: