Axel Springer SE

MÄDCHEN und POPCORN weiterhin mit starken Auflagenzuwächsen

München (ots) - Bei MÄDCHEN und POPCORN, den Jugendtiteln aus dem AS Young Mediahouse, hält der positive Auflagentrend auch im IVW-Quartal III/2000 an: Mit durchschnittlich 424 635 Exemplaren verkaufte MÄDCHEN über 20 000 Hefte mehr gegenüber dem Vorjahresquartal und konnte insgesamt ein Auflagenplus von 5,6 Prozent vermelden. Mit ihrem starken, eigenständigen Konzept konnte MÄDCHEN als einziger Titel in ihrem Segment Auflagenzuwächse erzielen. POPCORN meldete ein Plus von 39 604 Exemplaren (+19,3 Prozent) gegenüber dem Vorjahr. Mit einer verkauften Auflage von nunmehr244 916 Exemplaren konnte POPCORN somit die führende Marktstellung im Segment der monatlichen Teen-People-Magazine noch weiter ausbauen. Diese Entwicklung zeigt, dass auch etablierte Jugendtitel Auflagenerfolge erzielen können, wenn sie die wechselnden Trends frühzeitig erkennen, den Nerv einer ständig fluktuierenden Leserschaft treffen und kontinuierlich die Heftkonzepte überarbeiten. Die positive Auflagenentwicklung von MÄDCHEN und POPCORN sowie der erfolgreiche Start der Wochenzeitschrift YAM! machen deutlich, dass sich das AS Young Mediahouse mit seiner Wachstumsstrategie, die auf dem Know-how etablierter Objekte aufbaut, auf dem richtigen Weg befindet. Dieser Weg wird konsequent weiterverfolgt. ots Originaltext: ASV Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für weitere Informationen steht Ihnen Birgit Mertin zur Verfügung. Telefon: (0 40) 3 47-2 65 22 E-Mail: bmertin@asv.de Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen werden. Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: