Axel Springer SE

Neue Print-Titel der BERLINER MORGENPOST: "Berliner Morgenpost Immobilien" und "Berliner Morgenpost Jobs" ab 10. Oktober 2000 am Kiosk

Berlin (ots) - Den Immobilien- und Stellenmarkt der BERLINER MORGENPOST gibt es ab 10. Oktober 2000 auch als eigene Print-Ausgaben. Immer dienstags erscheinen künftig "Berliner Morgenpost Immobilien" und "Berliner Morgenpost Jobs" im Tabloid-Format. Das mit über 11 000 Haus- und Wohnungsangeboten größte Immobilien-Angebot aller deutschen Tageszeitungen wird dann als eigenes Print-Produkt mit rund 160 Seiten im Zeitungshandel erhältlich sein. Rund 80 Seiten umfasst die Print-Ausgabe von "Berliner Morgenpost Jobs", dem größten Stellenmarkt Berlins. Mit diesem neuen Service verstärkt die BERLINER MORGENPOST ihre Marktkompetenz und erweitert ihr Leistungspaket in diesen beiden Rubrikenmärkten. Bisher können die Immobilien-Angebote der BERLINER MORGENPOST samstags in der Zeitung, außerdem im Internet unter www.mopo-immo.de bzw. www.mopo-job.de sowie ab Montag jeder Woche auch telefonisch abgerufen werden. Die beiden neuen Print-Produkte sind somit die vierte Säule im Service-Paket der BERLINER MORGENPOST. Harald Wahls, Verlagsgeschäftsführer Zeitungsgruppe Berlin: "Mit diesen neuen Produkten decken wir die gesamte Angebotspalette ab. Zeitung, Internet, Call Center und jetzt außerdem das Print-Produkt im Einzelhandel. Interessenten, die am Wochenende nicht die BERLINER MORGENPOST lesen können, oder keinen Internet-Zugang haben, können immer dienstags alle unsere Immobilien- und Stellenangebote gesondert am Kiosk kaufen." Beide Titel werden zu einem Einführungspreis von 1,50 Mark angeboten. ots Originaltext: Axel Springer Verlag AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für weitere Informationen steht Ihnen Dr. Carola C. Schmidt zur Verfügung. Telefon: (0 30) 25 91-25 23, E-Mail: ccschmidt@asv.de Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen werden. Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: