Axel Springer SE

"Berliner Wochenblatt" - neuer Auftritt der Anzeigenblätter des Axel Springer Verlages in Berlin - ab 27. September 2000

Berlin (ots) - Nach umfangreicher redaktioneller und optischer Überarbeitung erscheinen die Anzeigenblätter "Hallo Berlin Wochenblatt" und "Volksblatt" erstmals am 27. September 2000 neu im Berliner Zeitungsmarkt. Die Anzeigenblätter des Axel Springer Verlages werden in allen 23 Berliner Bezirken veröffentlicht: in Spandau weiterhin mit dem Traditionstitel "Spandauer Volksblatt", in allen anderen Bezirken unter dem neuen, einheitlichen Titel "Berliner Wochenblatt". Die Gesamtauflage aller Titel beträgt 1 417 580 Exemplare. Sie nehmen damit die führende Position unter den Anzeigenblättern in Berlin ein. Die hochwertigen Anzeigenblätter bieten interessante Lokalberichterstattung aus den einzelnen Berliner Bezirken. Der Leserservice wird komplettiert durch lokale Veranstaltungskalender, Verbrauchertipps, Ratgeberredaktion und die redaktionell begleiteten Anzeigenmärkte. Für eine noch bessere Leserführung sorgt eine neue Blattstruktur. Das neue Layout wurde von Zeitungsdesigner Norbert Küpper entworfen: markante Titellogos mit kräftiger rote Dachzeile und blauer Unterstreichung sowie einprägsame, exklusive Schrifttypen prägen das Gesicht der Zeitung. Mehr Weißraum im Blatt erhöht die Lesbarkeit der Artikel und erzeugt eine frischere Gesamtanmutung. Das Maßnahmenbündel führt zu einer klareren Positionierung der Titel: der typische Anzeigenblatt-Charakter wird stärker betont, ebenso das Image der erfolgreichen Titel: lokal, sympathisch, kompetent. Görge Timmer, Geschäftsführer des Berliner Wochenblatt Verlages: "Unsere Anzeigen- und Beilagenkunden erwarten von uns, dass wir ihnen ein ideales Werbeumfeld zur Verfügung stellen. Das "Berliner Wochenblatt" ist jetzt noch lesenswerter, noch attraktiver, noch nützlicher. Das wird die Akzeptanz bei unseren Lesern und Kunden nachhaltig untermauern." ots Originaltext: ASV Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für weitere Informationen steht Ihnen Dr. Carola C. Schmidt zur Verfügung. Telefon: (0 30) 25 91-25 23, E-Mail: ccschmidt@asv.de Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen werden. Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: