Axel Springer SE

So wird Ihr Kind Millionär: Finanz-Profis verraten Tipps in FAMILIE&CO

Hamburg (ots) - Ein Vergleich in FAMILIE&CO ergibt: Investmentfonds sind für Familien die geeignete Anlageform Ein solides Startkapital ist für eine sichere Zukunft wichtiger als je zuvor. Zwei Drittel aller Eltern (65,6 Prozent) legen deshalb Geld für ihre Kinder an. Das zeigt eine aktuelle Umfrage (Infratest Burke) der Familienzeitschrift FAMILIE&CO. Die Umfrage zeigt auch: Nur 41,6 Prozent aller Befragten haben früher selbst ein Startkapital von ihren Eltern bekommen. Allerdings spielt Geld heute auch eine viel größere Rolle, meinen 76,8 Prozent. In FAMILIE&CO vergleichen Finanz-Profis verschiedene Geldanlagen für Familien. Am besten schneiden Investmentfonds ab. Bodo Schäfer, Anlageexperte und Bestsellerautor, rät jedoch, das Geld nicht im Namen der Kinder anzulegen. So kann man entscheiden, wann und wobei man das Kind unterstützt. Die meisten Finanz-Experten raten zu Fonds. Für viele Eltern ist diese Anlageform neu: Fast 80 Prozent wählen als Anlageform immer noch Sparbuch, Sparverträge oder Versicherungen. Die besten Aktienfonds im Überblick und mehr zum Thema Geldanlage gibt es in der neuen FAMILIE&CO - ab 20. September im Handel. ots Originaltext: ASV Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Für weitere Informationen steht Ihnen Birgit Mertin zur Verfügung. Telefon: (0 40) 3 47-2 65 22 E-Mail: bmertin@asv.de Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen werden. Nutzen Sie auch unseren kostenlosen Newsletter-Service unter www.asv.de/presse: Minutenaktuell erhalten Sie die neuesten Presse- informationen des Axel Springer Verlages bequem per E-Mail. Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: