Axel Springer SE

"Ein Standort mit glänzender Perspektive" Axel Springer AG feiert 60-jähriges Jubiläum des Hamburger Verlagshauses

Berlin (ots) - Mitarbeiterfest und Eröffnung der Kindertagesstätte "Wolkenzwerge"/ Ministerin Schröder dankt Axel Springer für "vorbildliches Engagement"/ Hamburgs Erster Bürgermeister Ahlhaus spricht Grußwort zur Kita-Eröffnung

Vor 60 Jahren legte der Verleger Axel Springer den Grundstein für sein Hamburger Verlagsgebäude. Dieses Ereignis feiert die Axel Springer AG am 31. August 2010 mit einem Mitarbeiterfest sowie mit der Eröffnung der betriebsnahen Kindertagesstätte "Wolkenzwerge". Unter dem Motto "Starke Marken, starke Menschen, starke Zukunft - 60 Jahre Axel-Springer-Haus Hamburg" soll nicht nur die erfolgreiche Unternehmensgeschichte gewürdigt werden. Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer AG, sagte: "Hamburg ist nicht allein der Ort der Verlagsgründung, ist nicht nur ein Standort mit großer Geschichte, sondern vor allem ein Standort mit sicherer, mit glänzender Perspektive."

Die Axel Springer AG und ihre Tochtergesellschaften beschäftigen mit rund 2.750 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mehr Menschen in Hamburg als die anderen großen Verlagshäuser. Hinzu kommen noch die Angestellten in der Zeitungsdruckerei Ahrensburg vor den Toren Hamburgs. Die Elbstadt ist neben dem Unternehmenssitz Berlin der wichtigste Standort der Axel Springer AG. Hier entstehen nicht nur die Zeitungen HAMBURGER ABENDBLATT, die Hamburg-Ausgaben von DIE WELT, WELT am SONNTAG sowie BILD. Vor allem ist Hamburg für Axel Springer ein Zeitschriftenstandort. Bis auf den Titel ROLLING STONE und die weiteren Musikzeitschriften sowie einige Auto-Spezialtitel entstehen alle Axel Springer Zeitschriften in Hamburg. Von HÖRZU über TV DIGITAL, FUNK UHR, AUTO BILD, SPORT BILD und COMPUTER BILD bis hin zur BILD der FRAU. Seit mehr als 15 Jahren investiert die Axel Springer AG in Hamburg besonders intensiv in digitale Medienangebote wie Immonet und Gamigo. Das zeigt sich auch in den Mitarbeiterzahlen. In den digitalen Geschäftsfeldern sind rund 500 Mitarbeiter beschäftigt, ein Zuwachs von fast 200 Prozent in den letzten fünf Jahren. Auch an den drei wichtigen elektronischen Medienkanälen Hamburg 1, Radio Hamburg und hamburg.de ist Axel Springer beteiligt, ebenso am TV-Produzenten Schwartzkopff.

Mathias Döpfner ist für die weitere Entwicklung des Standortes sehr optimistisch: "Heute haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Hamburg allen Grund, mit Stolz auf 60 Jahre Verlagsgeschichte an Elbe und Alster zurückzublicken. Und diese lange Tradition publizistischer und unternehmerischer Erfolge in Hamburg ist der allerbeste Grund, auch der Zukunft mit Zuversicht entgegenzusehen."

Neue Kindertagesstätte eröffnet

Im Rahmen des 60-jährigen Jubiläums wurde die Kindertagesstätte "Wolkenzwerge" durch Friede Springer, Mathias Döpfner und Hamburgs Ersten Bürgermeister Christoph Ahlhaus eröffnet. Die Axel Springer AG hat in die 700 Quadratmeter umfassende Einrichtung einen siebenstelligen Betrag investiert. Eine frühzeitige Förderung der Lern- und Sprachkompetenz und großzügige Öffnungszeiten sowie der Verzicht auf Schließzeiten außerhalb gesetzlicher Feiertage und den Wochenenden zeichnen das Angebot aus. Die 50 Betreuungsplätze stehen neben dem Mitarbeiternachwuchs auch anderen Kindern offen. Träger ist der pme Familienservice. Hamburgs Erster Bürgermeister Christoph Ahlhaus sagte bei der Eröffnung: "Mit der Kindertagesstätte 'Wolkenzwerge' leistet die Axel Springer AG einen wesentlichen Beitrag für mehr Chancengleichheit und eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf."

In einem Grußwort schrieb Bundesfamilienministerin Kristina Schröder: "Von solchen Angeboten wünsche ich mir mehr für ganz Deutschland. Herzlichen Dank der Axel Springer AG für dieses vorbildliche Engagement."

Die neue Kindertagesstätte ist eine Maßnahme, die auch dabei helfen soll, ein ausgeglicheneres Verhältnis von Frauen und Männern in Führungspositionen zu erreichen. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, den Anteil an Frauen von aktuell 16 Prozent auf allen Führungsebenen in den nächsten fünf bis acht Jahren im Unternehmensdurchschnitt zu verdoppeln. Für ihre bisherigen Leistungen auf dem Gebiet zur Förderung von Chancengleichheit wird die Axel Springer AG in diesem Jahr mit dem TOTAL E-QUALITY Prädikat ausgezeichnet, das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird.

Diese Presseinformation sowie weiteres Pressematerial ist unter www.axelspringer.de/60-jahre-hamburg abrufbar.

Pressekontakt:

Michael Schneider
Tel: + 49 (0) 30 25 91-7 76 44
michael.schneider@axelspringer.de

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: