Axel Springer SE

"Wir wollen mehr Vielfalt im Unternehmen": Axel Springer will Anteil an Frauen in Führungspositionen deutlich erhöhen

Berlin (ots) - Die Axel Springer AG will ein ausgeglicheneres Verhältnis von Frauen und Männern in Führungspositionen erreichen. Das Medienunternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, den Anteil an Frauen von aktuell 16 Prozent auf allen Führungsebenen in den nächsten fünf bis acht Jahren im Unternehmensdurchschnitt zu verdoppeln. Der jährliche Fortschritt wird künftig im jeweiligen Geschäftsbericht bekannt gegeben.

"Wenn man sich ambitionierte strategische und wirtschaftliche Ziele setzt, braucht man die besten Köpfe, um diese zu erreichen. Aus meiner Sicht ist mehr Vielfalt im Unternehmen - und das heißt eben auch deutlich mehr Frauen in Führungspositionen - für die langfristige Wettbewerbsfähigkeit der Axel Springer AG und unsere Zukunft als attraktiver Arbeitgeber von enormer Bedeutung", sagte Dr. Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer AG, bei der Bekanntgabe des Halbjahresfinanzberichts in Berlin.

Vor allem drei Gründe sprechen dafür, diese Zielsetzung mit hoher Priorität zu verfolgen. Die Abbildung der relevanten Märkte auch innerhalb des Unternehmens, die Gewinnung und Bindung von Talenten sowie eine attraktive Unternehmenskultur. Im zweiten Quartal wurde das Projekt "Chancen:gleich!", das bewusst auf eine Quotenvorgabe für die einzelnen Bereiche verzichtet, gestartet. Im Rahmen des Projekts wurden bereits zahlreiche Maßnahmen, vom strukturierten Talentmanagement, über eine Nachfolgeplanung bis hin zu weiteren Aktivitäten für die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie entwickelt.

Für ihre bisherigen Leistungen auf dem Gebiet zur Förderung von Chancengleichheit wird die Axel Springer AG in diesem Jahr mit dem TOTAL E-Quality Prädikat, das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird, ausgezeichnet.

Pressekontakt:

Michael Schneider
Tel: +49 30 2591 77644
michael.schneider@axelspringer.de

Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: