Axel Springer SE

Allergie-Alarm in Deutschland: Jedes vierte Kind unter
14 Jahren leidet unter Asthma, Heuschnupfen und anderen Allergien

Hamburg (ots) - Die Zahl der allergiekranken Kinder in Deutschland hat sich explosionsartig vermehrt. Nach einer neuen Umfrage der Familienzeitschrift FAMILIE&CO (Infratest) hat rund ein Viertel der Eltern ein an einer Allergie leidendes Kind unter 14 Jahren. Tendenz steigend, denn die Veranlagung zur Allergie wird an die Kinder weitergegeben. Mit bis zu 80 Prozent Wahrscheinlichkeit wird ein Kind, dessen Eltern Allergiker sind, auch eine Allergie entwickeln. Der Münchener Dermatologie-Professor Dr. Johannes Ring zum Stand der medizinischen Forschung auf diesem Gebiet: "Es gibt viele Hypothesen über die Entstehung, die Auslöser, die Gründe der Zunahme von Allergien. Und es gibt auch viele spannende Fortschritte in der Forschung, die uns immer besser verstehen lassen, was warum und wann bei einer Allergie passiert. Aber das Bild ist noch lange nicht komplett." In der neuesten Ausgabe von FAMILIE&CO - ab 23. Februar im Handel - berichten Ärzte und Wissenschaftler über die neuesten Ergebnisse der Forschung, über Therapien der Schulmedizin und Chancen der Naturheilung. Man erfährt umfassend, wie Familien mit Allergien leben, und wo Eltern Hilfe finden. ots Originaltext: ASV Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Für weitere Informationen steht Ihnen Simone Walper zur Verfügung. Telefon: (0 40) 3 47-2 70 38 E-Mail: swalper@asv.de Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen werden. Nutzen Sie auch unseren kostenlosen Newsletter-Service unter www.asv.de/presse: Minutenaktuell erhalten Sie die neuesten Presseinformationen des Axel Springer Verlages bequem per E-Mail. Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: